Fjällforum
#1

Lawinenlageberichte

in Winter im Fjäll 29.01.2007 15:46
von Ripan | 2 Beiträge

Hallo!

Kennt einer von euch LLB's von Schweden oder Norwegen? Wäre ja schon ganz praktisch...

Ralf


nach oben springen

#2

RE: Lawinenlageberichte

in Winter im Fjäll 29.01.2007 21:01
von Anne | 1.417 Beiträge

Hallo Ralf und willkommen im Forum!

Die Abisko-Turiststation bringt einen detaillierten Bericht im Hochwinter heraus, jedenfalls haben sie das bisher, aber auf schwedisch. Weitere Lawinenberichte sind mir nicht bekannt, möglicherweise noch http://www.snorapporten.nu/lavinrisk.asp , allerdings nur numerisch.
Auch norwegische sind mir nicht bekannt (was nicht heisst, daß es sie nicht gibt),

Anne


nach oben springen

#3

RE: Lawinenlageberichte

in Winter im Fjäll 29.01.2007 21:29
von Anne | 1.417 Beiträge
Doch noch einer in meinen Bookmarks:
http://met.no/norge_tekstvarsel/index.html
und noch einer
http://www.snoskred.no - insbesondere observerte snøkred ist interessant
Ganz oben finden sich Spezialhinweise, wie bspw. derzeit in Indre Troms scheint etwas eklig in der Gegend zu sein gerade (auch in Abisko L4+40cm Neuschnee)
Anne

zuletzt bearbeitet 29.01.2007 21:42 | nach oben springen

#4

RE: Lawinenlageberichte

in Winter im Fjäll 31.01.2007 17:14
von Ripan | 2 Beiträge

Hallo Anne!

Danke für diene Antwort. Wann ist denn Hochwinter, daß man den von Abisko sehen kann?
Sag mal, was hälst du generell von Lawinengefahr im Fjell? Ich war bislang nur in der Hardangervidda unterwegs, so richtig Lawinenunsichere Stellen ahbe ich da nicht gesehen, das lag natürlich auch an der Wegwahl. Dieses Jahr wollte ich etwas höheres machen (wo - keine Ahnung), dazu wollte ich doch gerne etwas wissen. Hast du mal Lawinen gesehen?

Ralf


nach oben springen

#5

RE: Lawinenlageberichte

in Winter im Fjäll 01.02.2007 00:47
von Anne | 1.417 Beiträge

Hallo Ralf,

bei späten Skitouren sieht man doch so einiges an Altlawinen, auch an Stellen, an denen ich sie nicht vermutet hätte. Problematisch an der Sache ist immer, daß (anders al etwa in den Alpen) nur sehr selten Leute alpines begehen, es gibt kaum Lawinenopfer (zum Glück!), aber dadurch eben auch wenig bekannte Gefahrenstellen. Prinzipiell gilt aber dasselbe wie in den Alpen, was Vorsicht und ähnliches betrifft. Natürlich ist es aber so, daß mehr Eigenständigkeit (Planung ohne Detail-LB, Suche ohne Rettungsdienst [bis man den rufen kann, vergehen evtl Tage] verlangt wird.

Anne


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Norge21
Forum Statistiken
Das Forum hat 783 Themen und 4898 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen