Fjällforum
#1

Fahrradmitnahme in Bus und Bahn

in Nicht im Fjäll? 10.05.2006 12:26
von torp | 39 Beiträge

Hallo!

In diesem Thread möächte ich zum obenstehenden Thema Erfahrungen und Regelungen sammeln. Fragen können in einem neuen Thread gestellt werden (wegen der Übersichtlichkeit).

T


nach oben springen

#2

RE: Fahrradmitnahme in Bus und Bahn

in Nicht im Fjäll? 10.05.2006 12:42
von torp | 39 Beiträge
Dänemark
In Dänemark funktiert die Radmitnahme in Zügen unproblematisch. Die Züge, die Räder minehmen sind im Fahrplan an dänischen Stationen mit einem Fahradsymbol markiert. Zwischen 1. Mai und 31.August ist in ICs eine Reservierung erforderlich. Da viele Leute ihr Fahrrad mitnehmen, kann es voll werden - die Reservierung also nicht zu lange herausschieben. Tatsächlich habe ich aber immer noch eine Reservierung am Tag vorher bekommen. In IRs und Regionalzügen ist keine Reservierung erforderlich.
Der Preis für ein Fahrrad beträgt zwischen 10 und 50 dkr, abhängig von der gefahrenen Strecke.
Von Dänemark ins Ausland: Über die Öresundbrücke kann man auch sein Rad mitnehmen. Hier kostet ein Fahrrad soviel wie ein Kinderticket. Von Deutschland aus kann man sein Rad nur auf der Strecke über Flensburg (und neuerdings auch über Niebüll) mitnehmen, der Zug nach Kopenhagen über Puttgarden nimmt keine Räder mit. Eine internationale Fahrradkarte für 10Euro ist erforderlich!

Internet: http://www.dsb.dk, http://www.skånetrafiken.se
T

zuletzt bearbeitet 02.10.2006 02:45 | nach oben springen

#3

RE: Fahrradmitnahme in Bus und Bahn

in Nicht im Fjäll? 16.05.2006 00:04
von torp | 39 Beiträge

Schweden

Die Fahrradmitnahme in Schweden ist eine Plage. Mit Ausnahme von irgendwelchen Lokalzügen zB in Schonen, ist es nicht gestattet, sein Rad mit in einen Zug zu nehmen. Stattdessen ist es möglich, das Fahrrad mit einem Transportunternehmen zu verschicken - für viel Geld, einiges an Nerven und kostbare Urlaubszeit, jedoch kommt das Rad wohl unversehrt an.
Einzige Ausnahme: http://www.sj.se/sj/jsp/polopoly.jsp?d=112&a=2748&l=sv Öresundszüge im Süden. Diese verkehren (Kopenhagen-) Malmö - Göteborg oder Kalmar und nehmen Räder mit!
Durchreisende Bahnfahrer mit Rad nach Finnland oder Norwegen sei deshalb eine durchgehende Fähre empfohlen.

Viele Überlandbussse dagegen nehmen Räder mit. Nähere Informationen sind durch die vielen Busunternehmen mit unterschiedlichen Regelungen hier fehl am Platz. Bei Bedarf bitte ein Extrathread erstellen.

Nach Schweden mit dem Rad: Die Fährverbindungen Rostock, Sassnitz, Travemünde - Trelleborg eignen sich gut, auch die Bahnfahrt durch Dänemark kann man verwenden. Dann kommt man am südlichsten Zipfel Schwedens an. Die Fähre von Kiel nach Göteborg ist leider sehr teuer. Von Dänemark aus kommt man von Grenaa (etwas nördlich von Aarhus) nach Varberg (zwischen Malmö und Göteborg), sowie von Frederikshavn nach Göteborg. Es ist auch möglich von Sassnitz über Bornholm in Dänemark nach Ystad in Schweden überzusetzen.
Ob es sich lohnt über Polen (Gdynia, Klaipeda) oder Litauen (Ventspils) mit der Fähre nach Schweden zu fahren, weiß ich nicht. Dann kommt man nach Nynäshamn, bzw Karlshamn. Bei Diskussionsbedarf dazu, bitte ebenfalls einen neuen Thread aufmachen (Danke).
Man könnte auch nach Finnland mit der Fähre fahren ->unten.

T


zuletzt bearbeitet 03.06.2006 15:26 | nach oben springen

#4

RE: Fahrradmitnahme in Bus und Bahn

in Nicht im Fjäll? 16.05.2006 00:16
von torp | 39 Beiträge

Finnland
Die Fahrradmitnahme in Finnland ist unproblematisch in Zügen mit Fahrrad- oder Gepäckmarkierung im Fahrplan, aber reservierungspflichtig und kostet zwischen 4 und 14 €. Es ist ebenfalls möglich, das Rad aufzugeben.
Das mit der Reservierung wurde meiner Erfahrung nach immer sehr locker gesehen.
Es gibt gewisse Züge (Pendolino), in denen man sein Rad allerdings nicht mitnehmen kann, in den IC und Nachtzügen aber geht es. Auch in den Überlandbussen im Norden ist das Fahrrad kein Hindernis.

Nach Finnland: Es gibt keine durchgehenden Züge zwischen Schweden und Finnland! Zwischen Stockholm - Alandinseln -Turku/Helsinki verkehrt eine Fähre, ebenso zwischen Umea und Vaasa. Auch nach Espoo (Estland) kommt man. Fähren von Deutschland aus fahren (unheimlich lange und früh ausgebucht) nach Hanko und Helsinki.

T


nach oben springen

#5

RE: Fahrradmitnahme in Bus und Bahn

in Nicht im Fjäll? 16.05.2006 00:24
von torp | 39 Beiträge
Norwegen
In Norwegen kann man sein Rad in fast allen Zügen mitnehmen. In den Zügen, die mit einem Fahrradpiktogramm ausgezeichnet sind, kann man darüberhinaus sogar einen Platz reservieren.

Nach Norwegen: Fähren fahren Kiel-Oslo (edel und teuer), sowie verschiedene von Städten in Norddänemark.

T

zuletzt bearbeitet 26.05.2007 02:16 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4907 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen