Fjällforum
#1

Wanderung im Oktober

in Wandern im Fjäll 14.07.2008 18:57
von luisasweden | 3 Beiträge

Hallo,

ich würde gerne im Oktober in Skandinavien wandern gehen. NAtürlich habe ich jetzt schon einige male gelesen, dass das besonders bei Anfängern bei den Wetterverhältnissen nicht einfach ist.
Es geht um eine 10- Tages Tour.
Nun wollte ich euch- erfahrenden- mal fragen, was ihr so empfehlt. Wo kann man im Raum Schweden/ Lappland wandern gehen auch zu dieser Jahreszeit.
Wo haben Hütten eventuell noch offen? Wo finde ich dazu Informationen? Oder gibt es noch andere südlichere Gegenden, die zu dieser Jahrezeit angenehemer sind aber gleichzeitig diese wahnsinnige schöne Landschaft aufweisen?

Vielen Dank für eure Hilfe

nach oben springen

#2

RE: Wanderung im Oktober

in Wandern im Fjäll 14.07.2008 20:52
von Anne | 1.418 Beiträge
Hallo und willkommen im Forum,

Wann im Oktober willst du denn los? Zwischen den ersten und den letzten 10 Tagen im Oktober liegt ein himmelweiter Unterschied. Problem an der späten Jahreszeit ist die -selbst kurzfristig- unplanbare Wettersituation. Letztes Jahr lag beispielsweise schon im September viel Schnee, nach ein paar Tagen Wärme war im Oktober aber alles frei und perfektes Wanderwetter. Ich habe bereits ein paar Wanderungen im Oktober gemacht und hätte dabei auch schon mal die Schneeschuhe gebraucht. Kalt ist es generell, auch bei gutem Wetter wird fast jede Nacht die Frostgrenze unterschreiten, -20°C sind möglich, aber leider nicht vorhersagbar.

Etwas besser sieht es in Jämtland und Dalarna aus, hier kommt der Winter ein paar Tage später, so kann man den südlichen Kungsleden von Grövelsjön nach Storlien durchaus noch begehen, oder aber eine Femunden-Nationalparkrudne gehen.

Ganz generell ist es nach Mitte September nur noch in einigen Gebieten möglich, eine Tour ohne größeren Aufwand zu starten, wegen der fehlenden Transportmöglichkeiten, da Busse und Boote ihren Betrieb eingestellt haben.

Viele, aber nicht alle Hütten haben einen Notraum, geöffnete Hütten gibt es um die Jahreszeit wohl nicht mehr.

Mit Wegempfehlungen muß ich mich etwas zurückhalten, wegen der Elchjagd, da müsstest du mir erst genauere Daten der Tour geben, sowie überhaupt, was du sehen möchtest (Berge/Wald/...)?

Anne
zuletzt bearbeitet 14.07.2008 20:53 | nach oben springen

#3

RE: Wanderung im Oktober

in Wandern im Fjäll 14.07.2008 21:27
von luisasweden | 3 Beiträge

Danke für deine Antwort,

es geht um die Zeit 8.10-18.10 plus minus zwei/drei Tage.

Landschaftsmäßig bevorzuge ich Berge, Weite, Freiheit.
In den südlicheren teilen sind da auch alle Hütten geschloßen??

Wo finde ich denn Öffnungszeiten von Hütten?

lieber Gruß

nach oben springen

#4

RE: Wanderung im Oktober

in Wandern im Fjäll 15.07.2008 01:07
von Anne | 1.418 Beiträge
Hallo,

Der STF http://www.svenskaturistforeningen.se auf schwedischer und uaf norwegischer Seite der DNT http://www.turistforeningen.no . Ich würde dir dann einfach mal das Jämtlandsfjäll und das angrenzende norwegische Gebiet rund um die Sylane anbieten. Da findest du sicher eine nette Rundtour. Geöffnet haben die Hütten dort nicht mehr, aber sie haben einen geöffneten Notraum, die schwedischen unverschlossen, für die norwegischen braucht man einen Schlüssel. (Notraum: Schlafsack und Kocher nötig)

Allerdings haben Jugendherbergen/Hotels an Sraßen geöffnet, so hat etwa die JH Storlien/Storvallen ganzjährig geöffnet.
Das Jämtlandsfjäll ist besonders weit, Berge gibt es natürlich auch, z.B. Sylarna, Helags, Bunnerfjäll und Lunndörren, es ist aber schon eher eine Hochebene mit viel Auslauf, jedenfalls auf schwedischer Seite, die norwegische Seite ist mit Straßen etwas vollgepflastert.

Wetterstürze kann es aber auch da geben. Dein Zeitraum liegt grenzwertig, für Anfänger vielleicht außerhalb der sinnvollen Saisonzeiträume, aber ich denke es geht in Ordnung, wenn du dich gut vorbereitest und nicht zu viel erwartest.

Anne
zuletzt bearbeitet 15.07.2008 01:08 | nach oben springen

#5

RE: Wanderung im Oktober

in Wandern im Fjäll 15.07.2008 17:18
von luisasweden | 3 Beiträge

Hi,

Nochmal wegen den Hütten, die alle geschloßen haben:
Man kann doch in Lappland usw auch Skifahren oder? Da müssen doch irgendwelche Unterkünfte offen haben?!

Und noch ein letzte Frage:
Weißt du eventuell wo ich Wandergruppen finde oder organisierte Touren, denen man sich anschließen kann?

Danke für deine Hilfe

nach oben springen

#6

RE: Wanderung im Oktober

in Wandern im Fjäll 15.07.2008 19:57
von Fjaellraev | 267 Beiträge

Hallo
Klar kann man in Lappland auch skifahren, aber dafür ist es im Oktober noch zu früh - und für das wandern etwas spät - deshalb sind die Hütten dann zu. Während der Wintersaison sind die Hütten dann auch wieder offen und bewartet (wo es das gibt), dazwischen ist halt Pause und wie Anne schreibt nur mit Schlüssel oder in den Noträumen etwas zu wollen.

Mit organisierten Touren oder Wandergruppen dürfte es um die Zeit auch schwierig sein, da es halt wirklich die Zeit mit unberechenbarem Wetter und von daher ausserhalb jeder Saison ist.
Zu den üblichen Saisonzeiten gibt es organisierte Touren zB vom STF oder DNT (Deutsche "Vertretung" http://www.huettenwandern.de/) ist dann aber kein billiger Spass... Gibt sicher noch einige andere Anbieter, aber ich bin da nicht so im Bild.

Gruss
Henning

nach oben springen

#7

RE: Wanderung im Oktober

in Wandern im Fjäll 16.07.2008 00:11
von Anne | 1.418 Beiträge
Hallo,

es ist ziemlich genau so, wie Henning es beschrieben hat. Zur Wintersaison Ende Februar/Anfang März öffnen die Hütten wieder. Im Oktober ist fast keiner im Fjäll unterwegs - die Jahreszeit ist "weder Fisch noch Fleisch". Auf Seen und Flüssen legt sich erst im Dezember/Januar das Eis und erst dann sind Skitouren sinnvoll.

Oktober-Januar sind wie Mai und Juni nicht planbare Monate im Fjäll. Trotzdem kann eine Tour Spaß machen, so ist das nicht, nur sie kann vollkommen anders ablaufen als geplant . Für eine flexible Einzelperson in Ortsnähe überhaupt kein Problem, aber für eine organisierte Gruppe ein GAU, für einen Einzelwanderer mit Vorstellungen und weiter Anreise evtl. auch, muss man selbst wissen.

Organisierte Touren gibt es aus diesem Grund um die Jahreszeit nicht. Während der Saisonen gibt es mittlerweile viele Anbieter, die meisten verkaufen aber nur STF/DNT-Touren weiter. Diese Organisationen kannst du auch direkt anschreiben, sie vermitteln weiter. Alternativ kannst du in diesen oder anderen Foren nach Mitwanderern suchen. Ausserdem pflege ich mittlerweile eine kleine Sammlung von nach Mitwanderern suchenden Kleingruppen (3-5 Personen), allerdings habe ich derzeit nur für Wintertouren so etwas in meiner Liste.

Anne
zuletzt bearbeitet 16.07.2008 00:14 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4907 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen