Fjällforum
#1

Nordseeküstenradweg - Wegbeschaffenheit

in Nicht im Fjäll? 09.05.2006 21:25
von Trabbi
avatar

Hallo! Kann man den Nordseeküstenradweg mit einem Rennrad befahren? Was ist das Geländeuntauglichste Rad, mit dem die originale Strecke geht. Ich hab nämlich keine Lust, an einer nahen Autobahn den eigerntlichen Weg zu umgehen, wie die anderen Leute dann immer schreiben! Trabbi


nach oben springen

#2

RE: Nordseeküstenradweg - Wegbeschaffenheit

in Nicht im Fjäll? 10.05.2006 01:38
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo!

Kann das voll nachvollziehen. Wäre denn schieben (für ein paar Meter) eine Alternative? Ganz im Norden führt der Weg nicht nur einmal direkt am Strand entlang, sondern desöfteren auf total versandeten Wegen.
Ich bin den Radweg von Esbjerg bis Skagen mit einem Uraltrad (20 Jahre), auf daß ich aber moderne Trekkingreifen gezogen hatte. Ich habe jetzt keine Ahnung, wie man das klassifiziert, aber ich denke mit einem sportlicheren Rad und dem -kurzzeitig- sehr langsamen Fahren wirst du bis nach Skagen kommen.

Anne


nach oben springen

#3

RE: Nordseeküstenradweg - Wegbeschaffenheit

in Nicht im Fjäll? 10.05.2006 11:33
von torp | 39 Beiträge

Ich meine, ein sportliches Reiserad ist voll ausreichend. Hüten sollte man sich vor Rennradreifen - wegen dem Sand.

Gruß T


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4909 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen