Fjällforum
#1

Hardangervidda

in Wandern im Fjäll 17.06.2007 17:04
von Tinky-Winky | 1 Beitrag

Hallo,
wir wollen im Sommer die Hardangervidda unsicher machen. Geplant ist eine halbe Rundtour von Finse nach Geilo über Litlos. Lohnen sich Bergbesteigungen? Zeit haben wir jedenfalls genug... Was uns aber auch noch interessiert, ist, wie es mit der Orientierung aussieht. Wir sind beide nicht so die Cracks, was die Benutzung von einem Kompass anhegt. Wir könnten stattdessen ein GPS mitnehmen. Aber wie viel Orientierungskenntnisse brauchen wir? Es ist unsere erste wirkliche Tour, bislang haben wir Tageswanderungen in Deutschland gemacht. Vielen Dank für eure Meinungen,
Timmi

nach oben springen

#2

RE: Hardangervidda

in Wandern im Fjäll 17.06.2007 19:27
von Anne | 1.420 Beiträge

Hallo,
Bei schönem Wetter lohnen sich Bergbesteigungen in jedem Fall, bei weniger gutem Wetter nicht so, also ich meine, einen Tag damit zu verbringen in einer Nebelsuppe irgendwie bergauf zu kommen, das kann man dann auch lassen. Bei guter Sicht sollte man aber in jedem Fall den einen oder anderen Berg mitnehmen, auch kleinere am Wegesrand.
Ich denke, wenn ihr auf den markierten Wanderwegen uinterwegs seid, könnt ihr das auch ohne Kompasskenntnisse tun, das gibt Gelegenheit, diese zu üben.
Viel Spaß dort in der Vidda jedenfalls,
Anne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FrankFjäll
Forum Statistiken
Das Forum hat 786 Themen und 4917 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen