Fjällforum

#1

Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 08:42
von holger | 20 Beiträge

Hallo,
ich möchte Ende Juni/Anfang Juli den Nordkalottleden (Strecke von Kilpisjärvi - Abisko) laufen. Da ich alleine unterwegs sein werde, bin ich mir etwas unsicher, was die Sicherheit angeht. Auf dem Padjelantaleden, den ich ebenso alleine durchwandert bin, kommt ja alle naselang jemand vorbei - wie sieht das denn auf der o.g. Strecke aus? Außerdem habe ich nicht sehr viel Erfahrung beim Waten - ein, zwei knietiefe Bäche in der Türkei. Ist diese Strecke unter diesen Umstäden dennoch empfehlenswert?

Danke!
Holger

nach oben springen

#2

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 14:28
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo,
Was das Waten angeht, ist der Nordkalottleden nicht schwerer als der Padjelantaleden. Durch fürchterlichen Regen kann natürlich noch der kleinste Bach nicht zu durchqueren sein, aber das Risiko gibt es ja überall.
So einsam ist der Weg eigentlich auch nicht, man begegnet mindestens einer Handvoll Menschen pro Tag, speziell in den Hütten oder am Wochenende. Der Weg von Kilpisjärvi nach Abisko ist in jedem Fall empfehlenswert, es ist ein sehr schöner Weg.
Anne

nach oben springen

#3

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 14:42
von Hartwig | 341 Beiträge

Hallo, auf der Strecke trifft man schon Leute (wir trafen insgesamt 8) und manche Mitläufer sieht man immer mal wieder( z.B. in den Hütten). Gefährlich schien es mir eigentlich nirgends zu sein. Es gibt soweit ich mich erinnere nur zwei leichte Watstellen aber bei extrem starken Regen kann natürlich jedes Rinnsal zu einem unüberwindlichen Bach werden. Das flaut dann aber auch recht schnell wieder ab.
Ich fand den Weg sehr schön und lohnenswert und kann ihn nur weiterempfehlen. Von der Schwierigkeit ist er dem Padjelantaleden vergleichbar. Wenn du in Hütten übernachten willst, musst du dir einen Schlüssel besorgen.
Gruß Hartwig

nach oben springen

#4

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 15:39
von holger | 20 Beiträge

Danke für die Infos! Das ging ziemlich schnell :-)
Noch zwei Nachfragen: Die Angaben zum Erhalt der Schlüssel sind etwas widersprüchlich - muss man Mitglied in einem der Wandervereine sein oder nicht? Viell. könnt ihr mir ja noch sagen, wo es die Schlüssel gibt.
weite Frage: Der Padjelanta wird immer als sehr leichte Tour beschrieben, der Nordkalottleden bzw. auch speziell diese Etappe als recht anspruchsvoll. Du siehst das anders?


Grüße... Holger

nach oben springen

#5

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 16:02
von Hartwig | 341 Beiträge

Hi, den Schlüssel gab es 2002 in der Zollstation, zu der man damals auch mit dem Bus fahren konnte(Endstation). Ich schätze aber, dass man auch einen Schlüssel gegen Kaution in Kilpisjärvi im Wanderheim oder Hotel bekommt. Von der Zollstation kann man gleich loslaufen. Von Kilpisj. geht auch ein Boot Richtung Dreiländereck. Die Strecke ist wirklich nicht schwerer als der Padjelantaleden. Es gibt einen Abstieg zu der Daertahütte, der bei Regen vielleicht unangenehm ist aber machbar. Der schwierigere Teil vom Nordkal. ist der von Abisko nach Ritsem.

nach oben springen

#6

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 16:06
von Hartwig | 341 Beiträge

....vergessen, ich glaube es ist sinnvoll, Mitglied im STF oder NT zu sein, weil dann die Übernachtungen billiger werden. Ob das Bedingung für den Schlüssel war weiß ich nicht mehr. Also besser eintreten.
Hartwig

nach oben springen

#7

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 16:08
von holger | 20 Beiträge

Welches ist denn aus deiner Sicht die lohnendere Strecke?
Holger

nach oben springen

#8

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 16:08
von holger | 20 Beiträge

Welches ist denn aus deiner Sicht die lohnendere Strecke?
Holger

nach oben springen

#9

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 16:27
von Anne | 1.418 Beiträge
Hallo,
offiziell muß man Mitglied im DNT oder STF sein, um den Schlüsse lfür die Hütten ausleihen zu können, so streng gehandhabt wird dies aber selten. Diese Mitgliedschaft lohnt sich bereits ab der 2. oder 3. Nacht.
"Lohnender? Was willst du denn sehen?
Und: Padjelantaleden und Nordkalottleden Kilpisjärvi-Abisko sind wirklich ungefähr gleich schwer, würde ich behaupten. Wo hast du denn das gelesen, daß es schwerer sei?
Anne
zuletzt bearbeitet 14.06.2007 16:28 | nach oben springen

#10

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 14.06.2007 17:51
von Hartwig | 341 Beiträge

In Antwort auf:
Welches ist denn aus deiner Sicht die lohnendere Strecke?


Hi, ich fand die Strecke von Abisko nach Ritsem spannender in Bezug auf den Abenteueranteil. Aber man braucht da ein Zelt und man trifft sicher sehr wenig Leute. Vor allem im letzten Teil. Man sollte auf jeden Fall beide Abschnitte gehen, aber vielleicht mit Kilpisjärvi anfangen, um weitere Erfahrungen zu sammeln. Hartwig

nach oben springen

#11

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 17.06.2007 17:57
von holger | 20 Beiträge

Bei Peter Bickel steht zum Padjelanta "wegen geringer Steigungen einfache Tour" und zu Kilpisjärvi-Abisko "anspruchsvoll".
Ich habe auf der DNT-Seite übrigens gelesen, dass ein Jugendherbergsausweis anerkannt wird. Hat jemand damit Erfahrungen, ob das tatsächlich klappt?
Tja, was ist lohnender... gute Frage. Ich meine damit landschaftlich, wobei das natürlich auch wieder subjektiv ist.
Holger

nach oben springen

#12

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 17.06.2007 19:50
von Anne | 1.418 Beiträge

Naja, Peter Bickel... Der hat viel geschrieben, als der Tag lang war... Was ein schwerer Wanderweg ist, ist natürlich eine streitbare Sache und es ist tendenziell nichts ungewöhnliches, daß es verschiedene Meinungen zu einem Wanderweg gibt. Es gibt ja auch verschiedene Ebenen der Schwierigkeit, z.B. fehlende Brücken, Steilheit, Dichte und Ausstattung der Hütten und sogar die Zahl der Wanderer dürfte ein Faktor einer kompletten Schwierigkeitsbetrachtung sein. Bei manchen dieser Kriterien schneidet der PL sicher als einfacher ab. Es ist dann aber auch wiederum eine Frage, ob das spezielle Kriterium für einen interessant ist, für mich als Zeltwanderer ist es relativ egal, ob die Hütten im Abstand von 25 oder 10km stehen, als Beispiel.
Meines Wissens erkennt der DNT (im Gegensatz zum STF) die Mitgliedschaft im DJH nicht als vollwertig an, aber so genau weiß das immer niemand bei denen . Hast du mal einen Link zur SEite, auf der das steht?
Ich denke, daß der Teil des Nordkalottledens von Abisko nach Ritsem landschaftlich etwas wilder ist, aber prinzipiell dürften beide Wanderwege eine sehr schöne Tour werden. Und spätestens, nachdem du dir überlegt hast, wie man möglichst geschickt nach Kilpisjärvi kommt, ist wahrscheinlich auch die Entscheidung einfacher .

Anne

nach oben springen

#13

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 18.06.2007 14:40
von nordis | 4 Beiträge

Hallo,
ich hatte vor zwei Jahren beim STF wegen einer Mitgliedschaft per Mail angefragt und von dort die Info erhalten, dass auch die Mitgliedschaft im nationalen Jugendherbergswerk ausreicht und dort anerkannt wird.
Wir haben daraufhin dort die Mitgliedschaft beantragt. Bei wenigen Übernachtungen - im Zelt in der Nähe der Hütten, um bei schlechtem Wetter den Aufenthaltsraum oder Küche nutzen zu können - wurde die Mitgliedschaft auch immer anerkannt.

Nordis

nach oben springen

#14

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 18.06.2007 15:26
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo,
Ja, der STF erkennt die Jugendherbergsausweise offiziell an, gefragt war aber nach dem DNT, das ist ein anderer Verein.
Anne

nach oben springen

#15

RE: Frage z Norkalottleden

in Wandern im Fjäll 18.06.2007 16:09
von Hartwig | 341 Beiträge

In Antwort auf:
Bei Peter Bickel steht


Hi, ich sehe das mit der Schwierigkeit genauso wie Anne. Uns sind damals zwei 55 jährige Damen mit Knieproblemen und ein 76 jähriger Sachse begegnet, die sich eigentlich nur über die Mücken beklagten. Die einzig nervige Strecke ist der Weg auf der Straße nach Abisko, den wir dann glücklich getrampt sind. Von Kiruna fährt ein Bus nach Karesunando und von dort einer nach Kilpisjärvi.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4909 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen