Fjällforum
#1

Feste Fehmarnbeltquerung wird gebaut

in Unterwegs im Norden 29.06.2007 19:31
von Yeti | 152 Beiträge

Hallo,

nun wird sie gebaut! Spiegelmeldung. Was haltet ihr davon?

Ich selbst war dagegen, das kostet Unmengen, macht die Natur kaputt und es wird noch mehr Verkehr geben.
Yeti


UMTS ist toll!
nach oben springen

#2

RE: Feste Fehmarnbeltquerung wird gebaut

in Unterwegs im Norden 30.06.2007 17:27
von Anne | 1.418 Beiträge

Irgendwann wäre sie wohl soundso fällig gewesen. Man kann natürlich darauf hoffen, daß sie einen Tunnel bauen.
Problematisch ist natürlich die Frage, ob sich der Verkehr erhöhen wird oder nicht, anders als bei Öresundbrücke oder der Großen Beltbrücke gibt es ja derzeit praktisch keinen Schwerlastverkehr dort.
Dann ist das ganze irgendwo auch ein wenig, naja, sehr fraglich, es wird S-H und den Bund viel Geld kosten, die Bahn- und Autobahnstrecken dort neu zu bauen bzw. zu modernisieren. Das hätte allerdings wohl eh geschehen müssen in der nächsten Zeit. Insofern war ich immmer dafür, eine feste Querung zu bauen.
Heute abend muß ich mal die Fahrtzeiten HH-Abisko im Jahre 2030 ausrechnen . Vielleicht gibt es dann auch mal wieder Direktverbindungen HH-Stockholm?
Anne

nach oben springen

#3

RE: Feste Fehmarnbeltquerung wird gebaut

in Unterwegs im Norden 30.06.2007 21:46
von Yeti | 152 Beiträge

Da gibt es noch gar keinen LKW-Verkehr (also so richtig meine ich jetzt)? Warum bauen die das Ding dann überhaupt? Wieviel Zeiteinsparungen hätte man durch eine Modernisierung ohne Brücke aber mit guten Fähren erreichen können, hätte das nicht gereicht?
Yeti


UMTS ist toll!
nach oben springen

#4

RE: Feste Fehmarnbeltquerung wird gebaut

in Unterwegs im Norden 30.06.2007 22:41
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo Yeti,
die Fährzeit von bisher 45 min wird sich auf 15 min verkürzen - aber das ist ja nicht alles! Du mußt im Sommer nicht mehr 5h auf die Fähre warten, bzw im Winter eine halbe Stunde. Ferner macht das ganze Projekt natürlich nur Sinn, dadurch daß die Autobahn HH-HL verlängert wird bis Puttgarden, bislang endet die irgendwo einfach , das große Problem an einer Erneuerung der Verbindung ist, daß der Fährverkehr leider nur begrenzt ausbaufähig ist, wahrscheinlich ist dort nur noch wenig mehr möglich. Alternative wäre nur eine Brücke über die Kadetrinne, also Rostock-Gedser, das ist wegen der Rinne selbst aber problematisch, soweit ich informiert bin.
Der Lastverkehr geht derzeit wahlweise über Rostock/Sassnitz-Trelleborg oder über Flensburg-Odense nach Schweden, eben aufgrund der schlechten Anbindung Fehmarns.

Und 2040 können wir nach Brückenbau im Norden Schleswig-Holsteins Wildniswandern!

Anne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4907 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen