Fjällforum
#1

Südufer Gautelisvatnet

in Wandern im Fjäll 01.06.2008 17:49
von Fjaellraev | 268 Beiträge
Hat jemand von euch zufällig eine Ahnung wie gangbar das Südufer des Gautelisvatnet (oder genauer Vannaksvatnet) ist?
Irgendwie reizt es mich auf meiner Tour im August/September bei der Skoaddejavrihytta südwärts vom Nordkallotleden abzuzweigen, südlich um den Mättjeramatjåkka rum und zwischen den Grenzsteinen Rr258 und Rr258A über die Grenze, runter ans Ufer, über die Furt am Ivarsten, weiter nach Gautelis und dann weiter gen Norden.
Oder wäre es eventuell gescheiter südlich um den Juovvacorru rum direkt zum Ivarsten abzusteigen?
Klar die Flanke wird nicht gerade flach sein, aber wenn es vom (auf der Karte nicht beurteilbaren) Gelände her geht sollte es machbar sein, sofern natürlich das Wetter mitspielt.
Bis Hukejaure möchte ich den Umweg eigentlich nicht ausdehnen aber am Ivarsten will ich irgendwie wieder vorbei, auch wenn ich diesmal zu spät für die Hjortronernte sein werde. Im August 2003 habe ich dort nur Hjortrons zum Mittagessen gegessen und mir das Gelände das mich jetzt interessiert nicht so genau angeschaut, allerdings hatte ich da auch diese Tour noch nicht im Hinterkopf...

Gruss
Henning
zuletzt bearbeitet 06.06.2008 17:43 | nach oben springen

#2

RE: Südufer Gautelivatnet

in Wandern im Fjäll 02.06.2008 01:14
von Anne | 1.420 Beiträge

Hallo Henning,

so genau habe ich mir diese Ecke auch noch nie angesehen. Ich habe nur einmal eine Ski-nachmittagstour von Hukejaure aus auf den Juovvacorru gemacht, der ist problemlos gangbar (ok, Wasser und so gibt es im Winter nicht, aber sieht auf der Karte nicht nach Wasser aus ). Man hat eine ganz nette Aussicht, darum würde ich den für netter halten als die Stauseeufer des Gautelisvatnet... Machen deine beiden angestrebten Möglichkeiten in der Praxis einen Unterschied? Ich würde mich rein "nach Erfahrung" -wenn ich die erste Möglichkeit ginge- so lange als möglich oben halten, was dann das gleiche wie das zweite wäre, oder habe ich das falsch verstanden? Die Flanken des Juovvacorru sind jedenfalls nicht sonderlich steil.
Anne

nach oben springen

#3

RE: Südufer Gautelisvatnet

in Wandern im Fjäll 06.06.2008 17:43
von Fjaellraev | 268 Beiträge

Hallo Anne
Danke für die prompte Antwort, auch wenn meine Reaktion eine Weile gedauert hat
Du hast wohl recht, die Route zwischen beiden Varianten, also über den Gipfelkamm ist wohl am schönsten, auch wenn es gegenüber der ersten Variante ein paar Höhenmeter mehr sind. Den eigentlichen Gipfel kann ich dann ja ohne das Hauptgepäck besuchen...
Ich glaube die gesparten Höhenmeter waren der Grund dass ich zuerst ein Auge auf den Pass mit etwa 1170m geworfen hatte und dort wäre an einem der Bäche entlang sicher der Abstieg möglich gewesen wenn der Rest zu verblockt wäre, aber am Ufer entlang ist natürlich nie so reizvoll wie in der Höhe.
Ich schaue mir die Ecke wohl dann mal Anfang September an und werde das ergebnis melden...

Gruss
Henning

nach oben springen

#4

RE: Südufer Gautelisvatnet

in Wandern im Fjäll 06.06.2008 18:13
von Hartwig | 341 Beiträge

Hallo,
ich war da auch noch nicht, aber bei google earth sieht das Gelände am Vannaksvatnet nicht so dramatisch aus finde ich.
Hartwig

nach oben springen

#5

RE: Südufer Gautelisvatnet

in Wandern im Fjäll 17.09.2008 19:49
von Fjaellraev | 268 Beiträge

So seit Sonntag bin ich wieder da und wie versprochen werden natürlich die Infos geliefert.
Am Tag vorher (Ruhetag in Skoaddajauri)sah es eher nach dem Normalweg nach Gautelis aus, aber zum Glück ändert das Wetter manchmal schnell.
Die Strecke bis zur Querung des Zuflusses zum Hoavrejauri ist sehr angenehm zu laufen und ich war deutlich schneller unterwegs als gedacht, so dass ich mich entschieden habe an dem Tag gleich bis zum Ivarsten (bzw. Vanas) durchzulaufen. Der Aufstieg auf den Juovvacorru wird dann erwartungsgemäss zu einer rechten Blockschuttaktion, aber wirklich nervig wird das eigentlich erst auf dem Gipfelplateau.
Den Abstieg habe ich dann in ziemlich direkter Linie vom Punkt 1288 zum Ivarsten gemacht, geht recht problemlos. Einfach nicht in Nordöstlicher Richtung halten, da ist der Hang recht felsig, aber das sieht man ja auf der Karte.
Aber auch wenn man die von mir ursprünglich angedachte Route wählt kommt man ganz gut zum Ivarsten, der Uferbereich ist (auch ein ganzes Stück oberhalb der Wasserlinie) ganz gut gangbar.
Es war eine schöne Tour und wenn meine Dias da sind und ich sie gescannt habe werde ich euch einige davon sicher nicht vorenthalten...

Gruss
Henning

nach oben springen

#6

RE: Südufer Gautelisvatnet

in Wandern im Fjäll 18.09.2008 00:14
von Anne | 1.420 Beiträge

Hallo Henning,

Zitat von Fjaellraev
So seit Sonntag bin ich wieder da

Da das Nach-Hause-Kommen die beste Gelegenheit ist, wünsche ich dir einfach mal viel Vorfreude auf die nächste Tour , aber ansonsten: willkommen zurück!

Zitat von Fjaellraev
Es war eine schöne Tour und wenn meine Dias da sind und ich sie gescannt habe werde ich euch einige davon sicher nicht vorenthalten...

Da sind wir alle aber schon gespannt!

Anne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FrankFjäll
Forum Statistiken
Das Forum hat 786 Themen und 4917 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen