Fjällforum
#1

Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 20.06.2007 14:28
von Lisa | 11 Beiträge

Hallo,
ich bin ja gerade am Planen und Vorbereiten meiner ersten Fjälltour und auch der ersten Wandertour. Das macht mir irgendwie doch etwas Angst. Darum würde es mich interessieren, von euren "Erstlingen" zu hören. Was ist schiefgegangen, wie seid ihr überhaupt dazu gekommen, so'n Blödsinn zu machen, ... Wie geht man mit seinem "ersten Mal" um, im Nachhinein? Vielen Dank und liebe Grüsse,
Lisa

nach oben springen

#2

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 20.06.2007 16:02
von Yeti | 152 Beiträge

Hallo Lisa,
meine erste Fjällwanderung war nicht meine erste Wanderung überhaupt. Gekommen bin ich darüber, daß die Touren immer nördlicher wurden, wenn das nicht bald aufhört, muß ich übrigens in 5 Jahren zum Nordpol, da graut mir jetzt schon vor . Meine erste Tour im Fjäll war in der Hardangervidda - die ist voll "in die Hose" gegangen, nach 5 Tagen Regen war ich wieder da, wo ich begonnen hatte, nur nässer. Wiedergekommen bin ich trotzdem praktisch jedes Jahr. Zuerst im Rogengebiet, weiter im Jotunheimen, dann kam der Padjelantaleden, dieses Jahr wirds der Nordkalottleden.
Wie bin ich dazu gekommen, mehrtägige Wanderungen zu unternehmen? ICh weiß auch nicht mehr, das war wohl Zufall.
Yeti


UMTS ist toll!
nach oben springen

#3

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 20.06.2007 18:36
von Hartwig | 341 Beiträge

Ich hatte erst keine Lust auf Wandern und hab mich von meiner Frau überreden lassen. Deshalb ein paar Anmerkungen zu Risiken und Nebenwirkungen. Das größte Risiko ist ein gewisses Suchtpotential, mit dem man rechnen muss. Irgendwie sind Strandurlaube nicht mehr so richtig angesagt, wenn man im Fjäll war. Ich muss sagen, dass man auch Blasen und Knieprobleme bekommen kann. Ansonsten habe ich mal 7 Jahre Zen Meditation gemacht und in der ganzen Zeit nicht diese Ruhe und Präsenz gefühlt, wie auf den Wanderungen. Und ich habe gelernt, mich in den letzten Tagen der Wanderung geistig schon mal auf Hamburg einzustellen, weil ich beim ersten Mal einen ziemlichen Kulturschock hatte. Schiefgegangen ist bis jetzt eigentlich noch nie etwas. Ich hatte allerdings, als wir das erste Mal in Ritsem losgegangen auch ziemlichen Respekt.
Hartwig

nach oben springen

#4

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 20.06.2007 19:22
von Anne | 1.417 Beiträge

Hallo,
ich war erstmalig auf einer Radtour in Finnland (mehrmals) mehrtägig wandern, das hat sofort süchtig gemacht nach mehrtägigen Wanderungen. Ein Jahr später war ich dann im Fjäll unterwegs. Es war eine sehr schöne Tour, da war ich einen Tick jünger als du (wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Ich war auf dem Kungsleden unterwegs, also nichts besonderes eigentlich. Ich hatte auch gleich mal 10 Tage Sonne und einen Tag Dauerregen. Dann hatte der Suchteffekt bereits eingesetzt - im nächsten Jahr hatte ich eine Alpenwanderung geplant, ein paar Tage bevor die Sommerferien anfingen und ich los wollte, buchte ich lieber ein Bahnticket ins Fjäll. Diese zweite Tour hats dann endgültig besiegelt und viele Touren sind gefolgt und werden wohl noch folgen.
Kulturschock kenne ich auch, diese totale Überladung in der Welt zusammen mit räumlicher Begrenzung kann nicht gut sein! Aber auch das ist besser geworden, offenbar ein Trainingseffekt.
Wenn ich jetzt zurückdenke an diese erste Tour, dann ist es so, daß man nie wieder so vorbehaltlos drangehen und so viel Neues erleben wird, die frische Luft, die Weite, das Gefühl, wie beim "ersten Mal" - und jedesmal wieder bewahrheitet es sich auf den Folgetouren .

@Yeti: und wo gehts in 10 Jahren hin ?

Anne

nach oben springen

#5

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 21.06.2007 16:04
von Lisa | 11 Beiträge

Hallo,
süchtig? Naja, aber eine Frage habt ihr mich noch nicht beantwortet: was ist schiefgegangen auf der ersten Tour? Kocher explodiert, Rucksack geplatzt oder zu wenig Kleidung mit? Also ich meine, hat sich etwa schlechte Vorbereitung oder schlechte Ausrüstung bemerkbar gemacht? Aber in jedem Fall schom mal danke für eure Antworten,
Lisa

nach oben springen

#6

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 21.06.2007 18:46
von Yeti | 152 Beiträge

In Antwort auf:
@Yeti: und wo gehts in 10 Jahren hin ?

Ähmmm öhh - dann gehts auf der anderen Seite wieder runter.

@Lisa:
Der Rucksack meiner ersten Wanderung war 30kg schwer - da war viel zu viel drin! Dabei hatte ich noch nichtmal Regenkleidung mit, die hatte ich irgendwie vergessen. Alles in Allem also eine sehr seltsame Tour, war sehr kalt. Auch mein erstes Zelt war ein Fehlkauf. Aber ich glaube, du machst das schon!
Yeti


UMTS ist toll!
nach oben springen

#7

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 21.06.2007 18:56
von Omega V8 | 25 Beiträge

Falsche Rucksackwahl für das "Kampfgewicht".




Omega V8

nach oben springen

#8

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 21.06.2007 23:27
von Anne | 1.417 Beiträge

In Antwort auf:
Kocher explodiert, Rucksack geplatzt oder zu wenig Kleidung mit? Also ich meine, hat sich etwa schlechte Vorbereitung oder schlechte Ausrüstung bemerkbar gemacht?


Ein Kocher ist mir noch nie explodiert, aber ich hatte mal den Standardtrangiagriff vergessen. Sehr praktisch, wenn man das erst merkt, wenn der Topf bereits auf der Flamme steht . Ein Zelt war vollkommen undicht, nach Jahren Sommerurlaub in der Sonne am Salzwasser, der erste Regenguß war eine nette Erheiterung.
Und letztlich hatte ich einmal eine lange Hose vergessen - selten am Ende einer Tour so braune und wetterresistente Beine gehabt!
Also ich meine, geht immer was schief, wär doch auch langweilig, so ohne,
Anne

nach oben springen

#9

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 22.06.2007 14:31
von Lisa | 11 Beiträge

Ich seh schon, nur die gute Laune bewahren! Ganz schön seltsam seid ihr alle , aber interessant. Ich glaube, da kann ich beruhigt meine Liste weiter bearbeiten und mit weiter Sorgen machen, zumindest vorgekommen ist scheinbar alles schon.
Lisa

nach oben springen

#10

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 22.06.2007 15:49
von Yeti | 152 Beiträge

He, ich sehe schon, am häufigsten kommt hier eine gewisse Nässe ins Spiel. Daneben ist einer der häufigsten Fehler zuviel Rucksackgewicht, obwohl vieles vergessen wurde. Sollte einem das zu denken geben?


UMTS ist toll!
nach oben springen

#11

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 22.06.2007 19:19
von Omega V8 | 25 Beiträge

@Yeti: Regen ist halb so schlimm. Solange der Schlafsack trocken bleibt, ist alles andere egal.
Falsches Rucksackgewicht war´s bei mir damals nicht, halt nur der falsche Rucksack selbst.



Omega V8

nach oben springen

#12

RE: Die erste Fjälltour?

in Wandern im Fjäll 22.06.2007 19:22
von Omega V8 | 25 Beiträge

@Lisa: Gute Laune ist alles! Auch wenn´s Scheiße vom Himmel regnet. Man muß es mit Humor nehmen, anders geht´s nicht.
Ja, das sind schon seltsame Leute, die sich ´ne Zelt/Hüttentour in Skandinavien antun.



Omega V8

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Norge21
Forum Statistiken
Das Forum hat 783 Themen und 4898 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen