Fjällforum
#1

Suorva - Staudamm - Sarek

in Wandern im Fjäll 22.07.2007 15:46
von Geoluchs | 3 Beiträge

Hej, hej, liebes Forum
eine Frage an die Experten von Euch:
Wir wollen diesmal von Suorva aus in den Sarek wandern. Viele Wege führen nach Rom nur dieser hier ist uns unbekannt auf seinen ersten Kilometern. Vom Alep Kirkau sind wir schon mal ausgestiegen, vom Sarek kommend, nun aber wollen wir das Bootstaxi sparen und direkt über den Stausee in Suorva gehen und dann südlich bzw. westlich entlang Stora Sjöfalles Nationalparkgrenze zur Brücke in der Kukkesvagge (Sarek-Grenze).

Meine Frage ist vor allem, gibt es starkes Weidendickicht in den ersten paar Kilometern südlich des Stausees? Wie kommt man da voran? Eigentlich sollte diese Ecke kein Problem darstellen aber vielleicht kennt sich einer von Euch hier aus.

Dank im Voraus.
hej, hej, an alle interessierten Wanderer
auch mit einem Hinweis auf unserer Homepage http://www.globetrotteramgygro.de

Euer Uli
genannt Geoluchs

nach oben springen

#2

RE: Suorva - Staudamm - Sarek

in Wandern im Fjäll 22.07.2007 23:01
von Anne | 1.418 Beiträge

Hej!
Ich war flott und zügig unterwegs (länger her), aber fand es auch nicht sehr interessant oder besonders schön bis zum Guhkesvagge. Eine Menge dichtes Gestrüpp gab es, aber ich meinte damals, den richtigen Trampelpfad verpaßt zu haben, vielleicht gibt es aber auch keinen . Jedenfalls habe ich diesen Anweg für Sommertouren aus meinem eigenen "Programm" genommen, also würde dort nicht noch einmal gehen, was ja aber nicht bedeuten muß, daß ihr dort nicht gehen solltet, kurz ist der Weg jedenfalls...

Anne

nach oben springen

#3

RE: Suorva - Staudamm - Sarek

in Wandern im Fjäll 29.07.2007 16:38
von Geoluchs | 3 Beiträge

Hallo Anne,
es gibt ja noch den Trampelpfad von Alep-Kirkau (Stora Sjöfallet) Richtung Kukkesvagge vielleicht sollten wir den weg besser nehmen.
Gruß Uli

nach oben springen

#4

RE: Suorva - Staudamm - Sarek

in Wandern im Fjäll 28.08.2007 19:58
von Kauheamies | 83 Beiträge
Kukkuu. Es gibt ein sehr gut Trampfelpfad von westlicher Ufer des Sees bis zum See 642 bei Nabbejåhka. Nur dr Anfang des Pfads ist in der Fjällkarta (östlicher Pfad, Von Ende des Wegs nach Süden, zu Beginn längs Ufer). Ich fuhr der Wagen über Jertasuoloj 2006 und es gab viele Autos am Westufer. Der Bus anhielt auch bei Suorva. Steigen Sie von dem See 642 höcher bis zum 900 m und dann bis zum Lulep Niendo wandern. Erst dann zu Tal.

Mein Zelt war zum Erstenmal an Alep Niendojågåsj.

Ich habe gelesen, es gibt sehr gut Weg nach Sareklåpptå von Suorva: Siehkojavre-Oarjep Atek-See 1074-Pass zwischen 1245/1274-Oarjep Tjiervajavvre, über Guhkessjåhka und Vardasjåhka-Sareklåpptå. Sehr schön, habe ich gehört.
zuletzt bearbeitet 09.09.2007 12:26 | nach oben springen

#5

RE: Suorva - Staudamm - Sarek

in Wandern im Fjäll 21.09.2007 15:08
von Kauheamies | 83 Beiträge

Man kann Autos nicht mehr nach Jertasuoloj fahren.

http://www.utsidan.se/forum/showthread.php?t=45940

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4909 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen