Fjällforum
#1

Hardangervidda

in Fotos, Berichte und Touren 25.12.2008 19:13
von sternchen | 36 Beiträge

Hallo,
endlich komme ich dazu einen kleinen Bericht von unserer Herbsttour vom 1. bis 15. September 08 zu schreiben. Wir sind in Haukeliseter im Süden gestartet, über Hellevasbue, Litlos dann durch das Smøgsdal rechts am Hårteigen vorbei, Hedlo, danach einen Schwenk nach nordost nach Dyranut gewandert. Wir haben bis auf eine Ausnahme im Zelt übernachtet.
Bei strahlendem Spätsommerwetter sind wir gestartet, dass sich bald in sehr wechselhaftes, stürmisches Regen- und Graupelwetter gewandelt hat. Kann mich dabei an keinen windstillen Tag erinnern, aber auch an keine einzige Mücke. Infolge des fortgeschrittenen Jahres waren die beschriebenen Watstellen mit einigem Geschick trockenen Fusses zu überwinden, jedoch waren immer noch einige Altschneefelder zu queren. Der Weg führte mehrmals über grosse Felsplatten, die das Laufen doch sehr mühelos machen. Durch ein kleines Missgeschick, ziemlich am Anfang der Tour, beim Überqueren eines Flusses, waren wir ein wenig gehandicapt. Unsere grösste Sorge war lange Zeit dass wir die Tour vorzeitig beenden müssen. Aber alles ging gut und es war ein beeindruckendes Erlebnis.
Gruss sternchen

Angefügte Bilder:
DSC04279.JPG
DSC04291.JPG
DSC04301.JPG
DSC04318.JPG
DSC04335.JPG
DSC04379.JPG
DSC04417.JPG
DSC04441.JPG
DSC04456.JPG
nach oben springen

#2

RE: Hardangervidda

in Fotos, Berichte und Touren 26.12.2008 20:19
von Anne | 1.417 Beiträge

Hallo,

hübsche Fotos! Und wo geht es nächsten Sommer hin?

Anne

nach oben springen

#3

RE: Hardangervidda

in Fotos, Berichte und Touren 31.12.2008 09:58
von sternchen | 36 Beiträge

Hallo Anne,
nächstes Jahr geht es, wenn nichts dazwischenkommt, im August auf eine Tour von Kattejåkk, Gautelis, Sitas, Pauro, Røysvatn nach Ritsem.

Gabi

nach oben springen

#4

RE: Hardangervidda

in Fotos, Berichte und Touren 22.11.2009 20:07
von Lemming | 168 Beiträge

Hallo,
ich bin auch ab und zu in der Hardangervidda.
Irgendwo im Forum kann man den Harteigen erkennen auf meinen Fotos.
Im April 2008 habe ich eine Skitour unternommen. Leider musste ich zwischendrin
mal umkehren, da meine life-time-warranty ISO-Matte nach 5 Tagen den Geist
aufgegeben hatte. Deshalb keine Wegebeschreibung, nur die Fotos von links nach rechts
von oben nach unten:
- eine Panoramaaufnahme ( 3 Bilder nebeneinander ) östlich von Tuva
- kurz nach Sonnenaufgang auf dem zugefrorenen Store Kraekkja Vatn
- westlich von Heinseter, wie fast immer allein unterwegs
- verlassener Scooter zwischen Solheimstolen und Rauhellern
- Zeltplatz mit offenem Wasser östlich von Rauhellern
- nur zum Teekochen in der Selfbetjenthytta,
man beachte den Schnee vorm Fenster
- Zweifarbenland östlich von Rauhellern Richtung Kalhovd
- Fuchs?
- Mondlicht 0:13Uhr
- ruhiger Zeltplatz zwischen Marbu und Solheimstolen
- Spuren wilder Rentiere bei Marbu
- nach Tagen mal wieder Bäume gesehen kurz vor Solheimstolen

God tur
Lemming

Angefügte Bilder:
DSC_0061-0062-0063.jpg
DSC_0160.JPG
DSC_0298.JPG
DSC_0102.JPG
DSC_0230.JPG
DSC_0302.JPG
DSC_0401.JPG
DSC_0477.JPG
DSC_0573.JPG
DSC_0178.JPG
DSC_0639.JPG
DSC_0196.JPG
zuletzt bearbeitet 08.01.2010 21:44 | nach oben springen

#5

RE: Hardangervidda

in Fotos, Berichte und Touren 23.11.2009 19:19
von Anne | 1.417 Beiträge

Endlich mal wieder Winterfotos

nach oben springen

#6

RE: Hardangervidda

in Fotos, Berichte und Touren 29.11.2009 20:45
von Lemming | 168 Beiträge

Hallo,
anbei ein paar Aufnahmen von meiner 2009er Tour durch die Hardangervidda.
Wieder habe ich meine Ziele nicht erreichen können, da mir ein Mißgeschick
passierte und ich umkehren musste.
Die Bilder von links nach rechts von oben nach unten:
- auf dem Sønstevatn im Imingfjell
- bei Marbu. Der Schnee war dermaßen weich, dass hier ein Scooter Probleme
gekriegt hat
- anders als das Rentier
- hier mal ein Blick auf den "Weg", wenn es ein paar Tage > 0°C gewesen ist.
Die Aufnahme entstand auf dem Sønstevatn. Das bläuliche ist Wasser und
zwar knietiefes Wasser.
- Sti(e)lleben am Morgen ( die Schüppe ist aus dem Baumarkt )
- Blick aus dem Zelt nach einer stürmischen Nacht
- zwischen Lagaros und Sandhaug
- hinter mir ist auch keiner
- Richtung Sandhaug
- Richtung Sandhaug
- Blick aus dem Zelt
- bei Sandhaug


God tur
Lemming

Angefügte Bilder:
DSC_0056.JPG
DSC_0739.JPG
DSC_0805.JPG
DSC_0855.JPG
DSC_0194.JPG
DSC_0233.JPG
DSC_0278.JPG
DSC_0288.JPG
DSC_0321.JPG
DSC_0351.JPG
DSC_0452.JPG
DSC_0499.JPG
zuletzt bearbeitet 29.11.2009 20:50 | nach oben springen

#7

RE: Hardangervidda

in Fotos, Berichte und Touren 26.04.2010 20:50
von Lemming | 168 Beiträge

Hallo!
Neulich, d.h. 2010 für diejenigen, die erst in den nächsten Jahren diese Nachricht
lesen, war ich wieder in der Hardangervidda um eine Wanderung zu unternehmen.
Diesmal sollte es von Ost nach West und wieder zurück gehen.
Ich bin am Imingfjell los und über Kalhovd zur Tyssevassbu gegangen,
Zurück habe ich den direkten Weg über Sandhaug und Lågaros genommen.
Einmal nur habe ich in einer Hütte, der lieblichen Stordalsbu, geschlafen.
Dies deshalb, weil ich am Abend davor zu wenig Schnee auf die Snowflaps geschaufelt
hatte und ich mitten in der Nacht raus mußte, um mein Zelt zu
stabiliseren ( > 21 m/s ). Da ich also kaum Schlaf fand habe ich beschlossen,
mich erstmal zu regenerieren, auch weil ich anschliessend ungekvistet gehen
wollte.
Tiere habe ich kaum gesehen und keine fotografieren können.
Bloß ein paar Spuren haben hinterlassen: Schneehuhn, Rentier, Fuchs/Hund und Hase!
Ansonsten hätte ich mir ein bisschen mehr Sonne gewünscht während meiner Tour.

Anbei ein paar Fotos von links nach rechts von oben nach unten:
- Das fängt ja gut an: Unsicheres Wasser! Und das am Sønstevatn.
- Das Licht aber ist toll da. Ein Kollege meint "irgendwie gruselig"
- Der Wind treibt den Schnee vor sich her über eine Scooterspur hinweg.
- So also sieht eine Sommerbrücke im Winter aus.
- Zwischen Stordalsbu und Lågaros, wenn man querfeldein geht, also anstatt
über Mogen direkt über den See Kallungsjåen. Da ist nicht gekvistet.

- Ein 22° Halo und 3 ( N-Q-M ) Nebensonnen, siehe z.B.
http://www.ingolstadt.de/stadtmuseum/sch...ll/schein04.htm
Man kann auch den oberen Berührungsbogen erkennen.
- Wenig los auf einem zugefrorenen See ( Kallungsjåen )
- Blick zurück
- Die Sterne funkeln genau wie der Schnee
- Im Westteil der Vidda zwischen Tyssevassbu und Torehytta. Das war nicht
so ganz einfach.

- Hårteigen ist immer wieder Klasse zu jeder Jahreszeit!
- Hårteigen ist immer wieder Klasse zu jeder Jahreszeit!!!
- Flechtenfarben mitten im Weiß/Blau.
- Sonnenaufgang auf dem Nordmannslagen
- Wetter wird schlechter

- Offenes Wasser auf einem "zugefrorenen" See
-Damit kein falscher Eindruck entsteht: Oft, viel zu oft,
sah es so aus. Wenn man reinzoomt kann man die zweite
Kviste erkennen.

God tur
Lemming

Angefügte Bilder:
DSC_4106.jpg
DSC_4114-1-gimp.jpg
DSC_4152.jpg
DSC_4447.jpg
DSC_4456-13.jpg
DSC_4509-19.jpg
DSC_4572-22.jpg
DSC_4608.jpg
DSC_4761.jpg
DSC_4903-58.jpg
DSC_5110-78.jpg
DSC_5113-80.jpg
DSC_5276.jpg
DSC_5448-117.jpg
DSC_5561-129.jpg
DSC_5677.jpg
DSC_5681.jpg
zuletzt bearbeitet 07.02.2011 15:50 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Norge21
Forum Statistiken
Das Forum hat 783 Themen und 4898 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen