Fjällforum
#1

peimlich reinlich :-)

in Wandern im Fjäll 03.05.2009 14:53
von Knizi | 50 Beiträge

Hallo liebe Fjällreunde :-)
ich bin auch gerade in der Planung einer ca. 1 wöchigen Fjälltour und das wird meine erste Outback Erfahung :-)
Eine Wanderung mit Zelt ist geplant...Hütte im Notfall oder Bedarf :-) ...aber wie macht man das eigentlich mit der Körperpflege ausserhalb der Hütten?

Das ist vielleicht ein komische Frage...aber waschen muß man sich ja nunmal...wird bestimmt auch eine schweißtreibende Angelegenheit. Wäscht man sich einfach nur so mit eisigem Wasser ha ha
oder nehmt ihr seife mit und benutzt das in schönem natürlichen Gewässer? Kommt mir irgendwie komisch vor...ist das nicht schlecht für die Natur? ..oh schöne Seifenblase ... :-)
Wenn doch..was nimmt man denn da? Haarewaschen geht eh nur in Hütten richtig?... kann man ja auch nicht mit Seife ui ui auweia worüber man sich plötzliuch Gedanken machen muß he he
Ganz liebe Grüße Meli

nach oben springen

#2

RE: peimlich reinlich :-)

in Wandern im Fjäll 03.05.2009 18:57
von Anne | 1.418 Beiträge
Hi Knizi,

tja, Körperpflege wird eindeutig überbewertet . Also Haare braucht Mann/Frau schonmal nicht waschen, die werden an der reinen Luft im Fjäll im Allgmeinen auch gar nicht schmutzig, höchstens etwas wirr. Jedenfalls habe ich mir genau ein einziges Mal während Fjälltouren die Haare gewaschen und ich hatte mit der einen Ausnahme auch nie das Bedürfnis.

Man kann sich im Sommer problemlos an Flüssen oder in Seen waschen. So kalt ist es auch nicht. Man leitet allerdings NIE Seife in die Flüsse. Falls man Seife verwenden muss (braucht man eigentlich nicht, man muss immer bedenken, daß man im Fjäll nicht "dreckig" wird, sondern einfach nur "matschig", vielleicht auch verschwitzt, aber dazu reicht pures Wasser auch aus), also falls man Seife verwenden muß, so nimmt man einen Eimer oder eine Tüte zum Waschen und das seifige (Ab-)Wasser kommt in ein Loch mindestens 5-10 Meter vom nächsten Gewässer in die Erde. Danach noch etwas Erde drauf, so daß das Abwasser nicht beim nächsten Regenguss doch wieder in den Fluß läuft. Das gilt übrigens für alle Arten von Abwasser, für Essensreste und den Abwasch ebenso wie für das "kleine und große Geschäft".

Am Ende einer Tour gehe ich aber gerne in eine Jugendherberge/Zeltplatz/Hotel/.... Da kann man sich dann ja problemlos sehr gut waschen. In manchen Hütten gibt es auch eine Sauna, da kann man sich dann auch ziemlich gut und warm waschen.

Wie kommst du denn sonst mit der Planung voran?

Grüße
Anne
zuletzt bearbeitet 03.05.2009 18:59 | nach oben springen

#3

RE: peimlich reinlich :-)

in Wandern im Fjäll 03.05.2009 20:54
von Lemming | 168 Beiträge

Hallo,
ich wollte nur 2 Hinweise geben, nämlich
- dass es biologisch abbaubare Seife gibt
- Anne's Hinweis, dass Brauchwasser ins Erdreich versickern zu lassen,
von Vater Natur dazu ausgenutzt wird, die biologischen Bestandteile des
Brauchwassers um einen Faktor 10 schneller abzubauen, als es im fliessenden Gewässer
der Fall wäre.
Gruss vom
Lemming


nach oben springen

#4

RE: peimlich reinlich :-)

in Wandern im Fjäll 04.05.2009 16:02
von Knizi | 50 Beiträge

Liebe Anne,

also wenn das für euch alle kein Problme ist, ist es für mich auch keines ha ha :-) Ne ich will auf keinen Fall etwas verschmutzen, deshalb frage ich ja..
ansonsten sind die PLanungen noch nicht so weit, der Flug steht...7 Wandertage plus 2 An/Abreisetage. Stimmt es dass man von Kiruna Flugplatz nuir mit dem TAxi weiterkommt nicht mit dem Bus?
Nördlicher Kungsleden ist angedacht aber wie genau ...ich lese noch :-) Mit der KLeidung bin ich auch noch unsicher...wieviel mach so braucht. ICh habe eine Fjällräven Hose die auch wasserdicht ist aber braucht man auch noch eine Regenhose?? ICh hasse Mützen aber habe gerade gelesen, dass man sie doch braucht...auch das Thema Stöcke steht noch aus...kann man sich sowas auch leihen?
Wenn man keine Rundtour geht ist das mit Leihen ja auch nicht so einfach oder?
...und eine Frage noch ich bin im deutsche Jugenherbergsverband DJH wird diese KArte anerkannt in Schweden?
...und was zieht man so drunter ha ha...braucht man auch eine lange Unterhose und.... schlafen mit Trainingsanzug? oder was schlägst du vor? ...ich bin recht fröstelig...
ja wenn ich drüber nachdenke gibt es doch noch viele Fragen... ich muß aber noch ein dickes Lob loswerden. Das Forum hier ist so klasse und Du sehr kompetent...und alle so nett und hilfsbereit
..das ist ein super Hilfe :-) !! Vielen Dank! TSchüß Melanie



nach oben springen

#5

RE: peimlich reinlich :-)

in Wandern im Fjäll 05.05.2009 00:55
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo,

da kommt ja noch ordentlich was zusammen!

Zitat von Knizi
also wenn das für euch alle kein Problme ist, ist es für mich auch keines ha ha :-) Ne ich will auf keinen Fall etwas verschmutzen, deshalb frage ich ja..

Nein, ach, ich glaub einen Reinlichkeitswettbewerb gewinnen da wohl alle nicht.

Zitat von Knizi
Stimmt es dass man von Kiruna Flugplatz nuir mit dem TAxi weiterkommt nicht mit dem Bus?

Nein, das ist ein Irrglaube. Es gibt eine ganze Reihe von Bussen, die vom/bis Flughafen fahren (die fahren einfach weiter, falls benötigt). In der Saison sollte man von jedem Flug mit dem Bus mind. bis zum Busbahnhof weiterkommen. Insbesondere fährt eine der Sommerlinien von/bis Flughafen nach Abisko/Riksgränsen rauf/und zurück (diese).

Zitat von Knizi
ICh habe eine Fjällräven Hose die auch wasserdicht ist aber braucht man auch noch eine Regenhose??

Kommt drauf an manche modernen Wanderhosen trocknen sehr schnell und dann braucht man keine, solange es einen nicht stört, bei Regen in einer nassen Hose herumzulaufen. Ich habe in den letzten Jahren mangels Regenhose keine mehr dabeigehabt, hat mich nicht gestört, aber in manchen Situationen hätte ich gerne eine gehabt.

Zitat von Knizi
ICh hasse Mützen aber habe gerade gelesen, dass man sie doch braucht...

Wenn du hier in Deutschland im Winter beim Radfahren keine Mütze brauchst, brauchst du sie da auch nicht.

Zitat von Knizi
auch das Thema Stöcke steht noch aus...kann man sich sowas auch leihen?
Wenn man keine Rundtour geht ist das mit Leihen ja auch nicht so einfach oder?

Ich glaube nicht, daß man sich Wanderstöcke leihen kann. Notwendig sind sie ja auch nicht, nur praktisch.

Zitat von Knizi
...und eine Frage noch ich bin im deutsche Jugenherbergsverband DJH wird diese KArte anerkannt in Schweden?

Ja, der STF erkennt die DJH-Mitgliedschaft an.

Zitat von Knizi
...und was zieht man so drunter ha ha...braucht man auch eine lange Unterhose und.... schlafen mit Trainingsanzug? oder was schlägst du vor? ...ich bin recht fröstelig...

In der Hütte ist ein Trainingsanzug ganz angenehm, da kann man drin rumlaufen, schlafen und die Wanderhose trocknen (oder lüften ). Beim Wandern sollte Anfang August eigentlich immer eine Wanderhose reichen, aber eine lange Unterhose kann auch so ihre Vorteile haben, notfalls ist da aber auch noch die Trainingshose, ich nehme keine lange U-Hose mit, allenfalls (wie im letzten Spätherbst) eine knielange Unterziehhose.

Ich muß mir die Fragen, was ich wohl mitnehmen, auch jeden Sommer wieder stellen, es ist einfach sehr schwierig, bei 35°C den Rucksack mit einer Mütze zu bepacken , ich kann mir auch nicht vorstellen, daß es jemandem leichtfällt, egal wie fjäll-erfahren, also frag ruhig, wenn du weitere Fragen hast. Dafür ist das Forum ja da.

Liebe Grüße
Anne

nach oben springen

#6

RE: peimlich reinlich :-)

in Wandern im Fjäll 10.05.2009 16:56
von Knizi | 50 Beiträge

Hej Anne,

ja natürlich jeden Tag kommen mehr fragen :-) Was nimmt man so an "Apotheke" mit? ...und wie impregniere ich am besten meine Meindel Lederschuhe...womit?
Reicht ein einfaches Spray, das man überall für Schuhe kaufen kann oder muß man noch fetten usw. ...oder gibt es da ein Ritual ha ha ( aber bitte ohne reinpinkeln) ;-)

...und ich habe wirklich gar keine Ahnung wieviele Anziehsachen man braucht. neben der langen Hose auch ein kurze und auch Sandalen?? Baumwoll t-shirts wollte ich auch mitnehmenaber der Verkäufer im Laden hat mir nur dieses Polyester Zeug empfohlen. hm...
Eine Rucksackpackliste im Forum wäre klasse... (für die Basics) :-) man vergißt ja immer die einfachsten Dinge und ausserdem packe ich grundsätzlich zu viele Klamotten ein.

vielendank und bis bald...

nach oben springen

#7

RE: peimlich reinlich :-)

in Wandern im Fjäll 10.05.2009 21:20
von Anne | 1.418 Beiträge

Hi Knizi,

- die Apotheke, man sollte "sein" Schmerzmittel mitnehmen, "sein" Blasenpflaster. Etwas weiteres Pflaster, was zum Desinfizieren von Wunden, Verbände, speziell gegen Bluten, vielleicht etwas Tapeverband, falls man mal umknickt. Und so eine Wärmedecke. Darüberhinaus die persönlich benötigten Medikamente, sofern nötig.

- Bei den Schuhen kann ich dir leider nicht weiterhelfen, ich bin immer auf Kriegsfuß mit (in?) Wanderstiefeln gestanden

- Ich habe immer eine kurze Hose dabei

- Baumwolle ist im Fjäll nicht so der Hit, höchstens für den Abend oder die Nacht. Für jedes vitale BW-Teil muss man Ersatz mitschleppen. Es ist aber keineswegs nötig, spezielle Wanderausrüstung mitnehmen, man kann auch seine Fußball- oder Joggingsachen benutzen.


Eine Rucksackpackliste ist schwierig, man vergisst da grundsätzlich die Hälfte . Aber du kannst ja anfangen, wenn du möchtest .

Anne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4907 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen