Fjällforum
#1

nikkaluokta,alesjaure,vakkotavare

in Wandern im Fjäll 25.08.2011 20:35
von lapplandfan | 2 Beiträge

Hallo,
war schon einige Male Richtung Kungsleden unterwegs, aber meist im August - für nächstes Jahr plane ich aus Zeitgründen Ende Juni/Anfang Juli (entweder 29.6-ca. 10.07. oder 04.07.-15.07.) eine Tour über Nikkaluokta nach Alesjaure und dann den Kungsleden bis Vakkotavare. War noch nie so früh dort oben - wer hat Erfahrungen um diese Zeit gemacht?Was habt ihr für Temperaturen erlebt, die Hütten vermutlich noch nicht so voll,oder?Wollen teilweise das Zelt nutzen, ist der Unterschied zum August sehr groß?Bin für alle Tipps dankbar.
Viele Grüsse und danke für die mühe,
lapplandfan

nach oben springen

#2

RE: nikkaluokta,alesjaure,vakkotavare

in Wandern im Fjäll 26.08.2011 02:31
von Anne | 1.417 Beiträge

Hallo lapplandfan und Herzlich Willkommen im Forum,

ich hab zu der Zeit beste Erfahrungen gemacht, in höheren Lagen liegt noch recht viel schnee rum, aber nach Midsommar stört der eigentlich nicht mehr so gewaltig. Nur mit den Mücken muss man aufpassen, Kopfnetz und ordentlich Mittel sind Pflicht, sonst kommt man um, speziell in den Waldgebieten rund um Nikkaluokta.

Tagsüber ist es um diese Jahreszeit meist recht warm, aber nachts kann es schnell recht kalt werden (auch deutlich unter 0). Die Hütten sind recht leer, am Kungsleden aber schon recht gut besucht.. zum August liegt der Unterchied darin, daß alles gerade erst beginnt, es ist sowas wie Spätfrühling und die Farben im Fjäll sind etwas anders. Auch hat man jetzt wirklich Sonne immer und überall, was auch seine Schattenseiten hat (Sonnenschutz für Augen und Haut sollten dabei sein).

Grüße Anne

zuletzt bearbeitet 26.08.2011 02:31 | nach oben springen

#3

RE: nikkaluokta,alesjaure,vakkotavare

in Wandern im Fjäll 26.08.2011 22:56
von lapplandfan | 2 Beiträge

hallo anne,
danke für die schnelle Reaktion. Das mit den Mücken habe ich schon häufiger gehört, scheint also zu der Zeit noch schlimmer zu sein als später.
Ab Nikkaluokta werden wir uns wohl die längere Strecke mit dem Boot bringen lassen (Richtung Vistas),vielleicht vermeiden wir dadurch die eine oder andere Mücke...Hatte auch überlegt, ab Riksgränsen zu gehen (ab Abisko kenne ich die Strecke bereits), weiß nicht, was empfehlenswerter bzw. schöner ist.Hast Du eine
Meinung oder Erfahrung dazu?Mit dem Schnee finde ich kein Problem, hauptsache, man kann den Tjäkktja - Pass überqueren, das sollt doch nach Midsommer
kein Problem sein, denke ich(bin dort auch schon vor vielen Jahren sogar Ende Juli durch Schnee gegangen).
Viele Grüße vom
Lapplandfan

nach oben springen

#4

RE: nikkaluokta,alesjaure,vakkotavare

in Wandern im Fjäll 27.08.2011 01:57
von Anne | 1.417 Beiträge

Hallo,

Falls du einen Vergleich suchst zwischen Nikkaluokta-Vistas-Alesjaure oder Riksgränsen-Unna Allakas-Alesjaure würde ich im Juni/Juli zu einer kurzfristigen Entscheidung neigen. Der Winter ist normalerweise entlang der Grenze am ausdauerndsten. In Riksgränsen machen sie z.B. zu Midsommar noch einmal die Skilifte auf. Das könnte dann noch zu früh sein. Man kann es allerdings kurzfristig vor Ort entscheiden. Ich selber bin 2009 Ende Juni von Vistas nach Nikkaluokta gegangen, das war Insektentechnisch nicht das Gelbe vom Ei (Damals wäre die Riksgränsen-Sache wegen Schnee noch sehr schwer gewesen).

Mit dem Schnee ist das so eine Sache. Es gibt im Fjäll sowas wie "Winterschnee" und "Sommerschnee". Der Winterschnee ist feucht, instabil und gefährlich, der Sommerschnee ist trocken, hart, vielleicht etwas rutschig, aber im Prinzip praktisch. Solange man viel Sommerschnee hat, macht Schnee überhaupt nichts aus, aber 10km im Winterschnee sind ziemlich anstrengend (man sackt dann bei jedem Schritt bis zu den Knien oder sogar Hüfte ein, oder der Schnee bricht großflächig weg und man tut sich dabei ordentlich weh). Zu Anfang gibt es nur Winterschnee, der dann entweder schmilzt oder in Sommerschnee übergeht. Wann das aber genau passiert, lässt sich schwer vorhersagen. Für den Tjäktjapass würde ich etwa das Midsommarwochenende annehmen, im Westen entlang der Grenze kann es aber auch etwas später werden.

Grüße
Anne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Norge21
Forum Statistiken
Das Forum hat 783 Themen und 4898 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen