Fjällforum
#1

Expressbusstopp unterwegs?

in Unterwegs im Norden 24.07.2012 13:17
von linnea | 4 Beiträge

Hallo,
ich stelle mich als neues MItglied vielleicht erst einmal kurz vor: vermutlich hau' ich den Altersdurchschnitt tüchtig nach oben, bin seit ca. 30 Jahren zu Fuß im Norden unterwegs von Südnorwegen über Jämtland bis nach Kilpisjäri. Und es gibt ja noch so viele weiße Flecken...
In diesem Jahr würde ich gern einen Bogen im westlichen Padjelanta schlagen und über Sulitelma-Pieskehaure nach Mavas laufen, von dort die Tour am Silvervägen beenden. Da fährt der Express (Linie) 200 Richtung Skellefteå, der mich theoretisch mitnehmen könnte. Theoretisch. Wer könnte mir sagen, ob er/sie auch ganz praktische Erfahrungen damit gemacht hat? Mail und Anruf bei der Busgesellshaft haben nichts gebracht. Umgekehrt Richtung Bodö scheint's zu gehen. Da hält der Bus an einem Rastplatz in Fahrtrichtung.

nach oben springen

#2

RE: Expressbusstopp unterwegs?

in Unterwegs im Norden 24.07.2012 18:19
von Erny | 99 Beiträge

So richtig helfen kann ich dir auch nicht. Die dichteste reguläre Station dürfte das Turistencenter in Junkedal sein. Zwischendurch dürte der Buss dich nur aufnehmen, wenn du kräftig genug winkst, die Strecke übersichtich genug ist, und der/die Fahrer/in gute Laune hat. Zumindest offziziell ist die nächste Station, laut Fahrplan erst Jäkkvik.


http://www.christian-ernst.org/

zuletzt bearbeitet 24.07.2012 18:20 | nach oben springen

#3

RE: Expressbusstopp unterwegs?

in Unterwegs im Norden 24.07.2012 20:24
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo,

normalerweise halten die Busse, sofern nicht anders angegeben, an geeigneten Stellen, wenn man es schafft, den Busfahrer auf sich aufmerksam zu machen . Das habe ich praktisch ausprobiert, aber nicht mit diesem Bus. Problematisch ist ein wenig, daß man total nicht weiß, wann der Bus kommt und man kann ja auch nicht stundenlang winkend an der Straße stehen.
Der Silvervägen ist eine enge kleine Straße, sonderlich viel Verkehr ist auch nicht. Trampen könnte daher auch gut funktionieren, z.B. bis Jäkkvikk oder Arjeplog, wo in jedem Fall echte Bushaltestellen sind.

Grüße
Anne

nach oben springen

#4

RE: Expressbusstopp unterwegs?

in Unterwegs im Norden 24.07.2012 21:42
von Erny | 99 Beiträge

Na ja. stundenlang winken muss man ja nun auch nicht. Immmerhin weiß man, wann der Buss aus Junkerdal losfahren soll.

Und wenn er z.B um 13:15 in Junkerdal abfahren soll und schon eine Stunde später in Jäkkvik sein soll, kann man sich ungefähr ausrechnen, wann er bei einem vorbeifährt.

http://www.ltnbd.se/tidtabeller/pdf/ltnbd_linje_200.pdf

Gruss

Erny


http://www.christian-ernst.org/

nach oben springen

#5

RE: Expressbusstopp unterwegs?

in Unterwegs im Norden 25.07.2012 11:46
von linnea | 4 Beiträge

Vielen Dank an Euch alle. Wie mir ein netter Mensch von Skelleftebus versichert hat, halten die schwedischen Busse grundsätzlich auf offener Strecke und nehmen mit. Aber die Strecke wird mit einer norwegischen Busgesellschaft geteilt. Er vermutete, dass die das genauso handhaben. Leider sind die seit Tagen permanent besetzt (Nummer stimmt aber!). Tja, muss man wohl sicherheitshalber einen Tag früher an der Straße stehen und wenn man nicht nach Jäkkvikk mitgenommen wird, flugs zu den netten Schweden in den Bus umsteigen und bis Junkerdalen mitfahren, um offiziell von dort die Fahrt zurück anzutreten. Eigentlich wollte ich auch immer schon ins Junkerdalen..

Grüße!
Ute

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4907 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen