Fjällforum

#16

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 16.11.2007 18:41
von Hartwig | 341 Beiträge
In Antwort auf:
Südlich von Abisko

Hallo Anne,
ja,das ist südlich von Abisko. Ich setze es hier noch mal, dann muss man nicht umblättern
Hartwig
Angefügte Bilder:
f7t301p1545n1.jpg
zuletzt bearbeitet 17.11.2007 12:21 | nach oben springen

#17

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 22.11.2007 16:27
von Yeti | 152 Beiträge

Hallo Hartwig,
ich vermute mal, das Foto wurde ebenso nördlich von Hemavan (bzw. des Blå Vägen) aufgenommen? Aber wohl eher nicht am Kungsleden? Höchstens auf dem etwas einsameren Teil südlich von Kvikkjokk?
Yeti


UMTS ist toll!
nach oben springen

#18

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 22.11.2007 18:44
von Hartwig | 341 Beiträge

In Antwort auf:
Höchstens auf dem etwas einsameren Teil südlich von Kvikkjokk

Hallo Yeti,
da liegst Du genau richtig. Jetzt würde ich nur noch gerne den Namen des Sees haben.
Hartwig

nach oben springen

#19

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 25.11.2007 18:46
von Yeti | 152 Beiträge

Zitat von Hartwig
In Antwort auf:
Höchstens auf dem etwas einsameren Teil südlich von Kvikkjokk

Hallo Yeti,
da liegst Du genau richtig. Jetzt würde ich nur noch gerne den Namen des Sees haben.
Hartwig


Der Riebnes bei Vuonatjviken von Norden aus? (Kartengerate...)
Yeti


UMTS ist toll!
nach oben springen

#20

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 25.11.2007 21:07
von Hartwig | 341 Beiträge

In Antwort auf:
Kartengerate...

Hallo Yeti,
das ist zwar nicht der Riebnes sonder der Tjeggelvas (wir kommen von Süden) aber
Du bist so dicht dran, dass Du weitermachen solltest.
Hartwig

nach oben springen

#21

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 28.11.2007 17:26
von Yeti | 152 Beiträge

Hallo Hartwig,
naja, knapp daneben ist auch woanders .

Liebes Forum!
Wie oben schon geschrieben, muß hier jemand anderes einsetzen! Wer also möächte, sollte hier sein nächstes Bild einstellen.
Yeti


UMTS ist toll!
nach oben springen

#22

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 04.12.2007 18:43
von Anne | 1.424 Beiträge

Hallo,
ok, da yEti nicht kann und kein anderer will, hier mal ein ausgegrabenes Winterbild.
Anne

Angefügte Bilder:
teil1.jpg
teil2.jpg
nach oben springen

#23

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 05.12.2007 16:24
von Hartwig | 341 Beiträge

Hallo Anne,
ich könnte mir vorstellen, dass das Bild den Laitaure zeigt.Kommst du gerade von Aktze?
Leider machen wir dieses Jahr keine Tour über Sylvester.
Gruß Hartwig

nach oben springen

#24

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 05.12.2007 17:19
von Anne | 1.424 Beiträge

Zitat von Hartwig
Hallo Anne,
ich könnte mir vorstellen, dass das Bild den Laitaure zeigt.Kommst du gerade von Aktze?
Leider machen wir dieses Jahr keine Tour über Sylvester.
Gruß Hartwig


Hallo Hartwig,
nächstes Mal stell ich ein Bild von der Innenseite meiner Kameratasche rein! Jedenfalls ist das richtig und schnell geraten .
Anne

nach oben springen

#25

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 05.12.2007 17:58
von Hartwig | 341 Beiträge
Hallo Anne,
bei dem Foto muss ich daran denken, dass ich gern mal eine Wintertour im Rapatal machen möchte. Vielleicht im März?? Kommst du da gerade aus dem Rapatal? Wie ist es da eigentlich mit Lawinen?
Den See auf meinem nächsten Bild hat bestimmt schon jeder hier im Forum gesehen. Aber vielleicht nicht so sonnig wie im Sommer 2000. Wie heisst er?
Hartwig
Angefügte Bilder:
Pict0004.JPG
zuletzt bearbeitet 05.12.2007 17:59 | nach oben springen

#26

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 06.12.2007 16:59
von Anne | 1.424 Beiträge

Hallo Hartwig,

dein Bild liegt wohl in der Peripherie des Sarek Nationalparkes? Auf dem von mir eingestellen Bild komme ich in der Tat gerade aus dem Rapadalen (Ende Februar). Lawinen sind im Tal selbst eigentlich kein Problem, das Tal ist doch recht breit. Alle umgebenen Berge hatten allerdings deutlich erkennbare "Lawinennäschen". Speziell der Sommeraufstieg rund um den Laddejåkk war dicht, aber das braucht es im Winter nicht, die Skifahrt auf dem Fluß ist jedenfalls sehr nett.

Anne

nach oben springen

#27

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 06.12.2007 17:45
von Hartwig | 341 Beiträge

In Antwort auf:
dein Bild liegt wohl in der Peripherie des Sarek Nationalparkes

Hallo Anne,
bis zur Nationalparkgrenze sind es tatsächlich nur ein oder zwei Kilometer.

In Antwort auf:
die Skifahrt auf dem Fluß ist jedenfalls sehr nett

Wollte ich immer schon wissen, ob man im Winter auf dem Fluss laufen kann. Leider dauert es noch eine Weile bis zum März.
Hartwig

nach oben springen

#28

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 10.12.2007 19:46
von Anne | 1.424 Beiträge

Hallo Hartwig,
Ich vermute, es ist östlich des Parks?

Zitat von Hartwig
In Antwort auf:
die Skifahrt auf dem Fluß ist jedenfalls sehr nett

Wollte ich immer schon wissen, ob man im Winter auf dem Fluss laufen kann. Leider dauert es noch eine Weile bis zum März.

Naja, dort, wo sich der Fluß in zwei verschiedene Flüsse aufsplittet war er jedenfalls im leetzten Jahr offen, das war sehr anstrengend, später wurde es aber wieder eine durchgehende Eisfläche. Das Delta am Laitaure erhält von mir allerdings das Prädikat . Nehmt da bloß ein GPS mit.
Anne

nach oben springen

#29

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 10.12.2007 20:41
von Hartwig | 341 Beiträge

In Antwort auf:
Ich vermute, es ist östlich des Parks?

Hallo Anne,
das Foto ist südlich vom Sarek aufgenommen und Du bist da garantiert mindestens schon einmal vorbeigekommen.
...
Wir sind dabei, die Märzferien zu planen und hätten ziemliche Lust durch das Rapatal zu laufen. Mein Traum ist es ja eigentlich mal im Sommer die Rapa zu waten, aber meine Partnerin will das nicht. Also würde ich dann wenigstens im Winter die Ufer wechseln. Wir würden wahrscheinlich durch das Ruotesvagge kommen und hoffen, dass an der engen Stelle mit dem abgebrochenen Gletscher keine Lawinen runterkommen. Wie schwierig ist die Abfahrt von Smaila ins Rapatal? Und gibt es sonst irgendwelche Probleme außer dem Laitauredelta, die man kenne sollte?
Gruß Hartwig

nach oben springen

#30

RE: Fjällquiz (3)

in Klönschnack 11.12.2007 17:31
von Anne | 1.424 Beiträge

hallo Hartwig,
An der Pårtestugan?

Zitat von Hartwig
Wir würden wahrscheinlich durch das Ruotesvagge kommen und hoffen, dass an der engen Stelle mit dem abgebrochenen Gletscher keine Lawinen runterkommen. Wie schwierig ist die Abfahrt von Smaila ins Rapatal? Und gibt es sonst irgendwelche Probleme außer dem Laitauredelta, die man kenne sollte?

Im Ruohtesvagge kann das mit den Lawinen bis ins Tal schon passieren, zelten sollte man an der engen Stelle wohl nicht. Bis so eine große Lawine aber spontan oder von unten ausgelöst wird, ist die Gefahr wahrscheinlich doch auch schon ohne große Kenntnisse einzuschätzen (Dies gilt nicht für andere Täler im Sarek, z.B. Njoatsosvagge, Basstavagge...), könnte ich mir jedenfalls denken.
Von Smaila ins Tal geht es am einfachsen ganz am Anfang, also bloß nicht dem Sommerweg folgen, sondern direkt runter. Dort stehen keine Bäume und es ist war steil aber vollkommen übersichtlich und sehr endlich. Laitauredelta, ja, es ist sehr unübersichtlich, sonstige Probleme gibt es aber nicht. Der Fluß war teilweise offen rund um die Biegung bei Lulep Spádnek und dann offen bis etwa zur Litnokstugan, aber ob das jedes Jahr so ist, weiß ich nicht. Weitere Probleme? Eigentlich nicht, vielleicht fällt mir oder dir ja noch was ein.
Anne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: dreamer
Forum Statistiken
Das Forum hat 792 Themen und 4942 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen