Fjällforum
#1

Skooter

in Winter im Fjäll 11.02.2008 09:01
von Peter | 47 Beiträge

Wie sieht es eigentlich mit der Naturverpestung durch Schneeskooter aus?
Kungsleden ist ja zum Glück zumindest teilweise gesperrt- aber sonst?
Hier der Link für Norbotten:
http://www.bd.lst.se/terrangkorning/defa...propID=10002107


www.skarja.de
nach oben springen

#2

RE: Skooter

in Winter im Fjäll 11.02.2008 17:23
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo Peter,

im Allgemeinen halten sich die Skoterfahrer an die Verbotsgebiete. Dort ist man dann frei (von Samen, Naturvårdsverketmitarbeitern und STF-Mitarbeiern abgesehen). Ansonsten kann man die Skooterfahrer ganz gut einteilen:
1. Angelverkehr: oftmals Fr abends hin - So abends zurück, stört nicht sehr
2. Jagdverkehr: wie 1. zusätzlich einzelne weitere Fahrten, dies kann stören, aber eher durch "Irrgartenspuren" als durch Krach.
3. Arbeitsverkehr: Samen etc. stört eigentlich nicht.
4. Taxiverkehr: wie 1-3, stört auch nicht sehr.
5. Spaßverkehr/Touristenverkehr: das ist das was tierisch nervt. 100km/h, hauptsache laut. Kommt insbesondere dort vor, wo Skooter verliehen werden, die Grenze zu Norwegen nicht weit ist oder lange Strecken für Skooterfahrer markiert und fahrbar sind. Z.B. Nikkaluokta-Singi-Hukejaure-Riksgränsen.
Alles in Allem hat sich in den letzten Jahren hier einiges zum Positiven gewandelt, der Umgang ist freundlicher geworden, aber auch die Separation größer. Ob Separation die wirkliche Lösung ist bezweifle ich stark, speziell die in südlicheren Gegenden üblichen doppelten Wegführungen finde ich falsch, ein Totalverbot wäre eine gute Lösung, aber sicher auch nicht die richtige. Ein paar Gebiete (Typ Nr.5) sind noch nicht konvertiert, aber ich denke, daß schaffen Umweltschützer und Skifahrer auch noch.

Anne

nach oben springen

#3

RE: Skooter

in Winter im Fjäll 29.02.2008 11:56
von alter Schwede | 2 Beiträge

Hallo Peter,
ja das mit der Skooterplage ist so eine Sache.Da habe ich schon so einiges erlebt mit diesen Kaoten. Die Einen halten sich an die Regeln und die Anderen scheißen sich einen Dreck drum. Wie in jedem anderen Land auch. Das war auch mit der Grund daß ich im letzten Jahr meine Hütte oben in Ljungdalen verkauft habe. Die Hütte lag unmittelbar in der Nähe einer Skooter-Route in Richtung Helags welche ja entsprechend stark frequentiert ist. Vor 8 Jahren war das noch nicht so, aber in den letzten Jahren haben die Rabauken stark zugenommen. In Ljungdalen gibt es Skooterverleih die Guider und die Eingeborenen halten sich an die Regeln,haben ja entsprechend strenge Auflagen. Am schlimmsten sind die sog. Kids aus den wohlsituierten Häusern Stockholms.Sie haben Ihre Skooter gleich auf dem Hänger dabei. Was dann abgeht wenn am Weihnachtsfeiertag 23 Uhr, 12 Skooter hintereinander mit Vollgas übern Kesusjön rauschen, kann nur der nachvollziehen der so was schon erlebt hat. Von den Abgasen bei entsprechender Thermik mit -22 Grad gar nicht zu reden wie lange es dauert bis die Abgasdunstglocke den See wieder frei gibt. Am nächsten Tag hat man meist Ruhe,da schlafen sie Ihren Rausch aus.Aber gleich tags darauf gehts ab ins Fjäll, wo sie absolut nichts verloren haben und wieder mit Vollgas die ohnehin schon mit wenig Schnee bedeckten Hänge hinauf und auf der anderen Seite hinunter bis das letzte Schneehuhn entgültig das Weite gesucht hat. Nur zum Tanken ist es momentan still. So geht das dann den ganzen Januar weiter.
Lange Rede - kurzer Sinn, was kannste machen nix.Ich hab halt den Kürzeren gezogen.Der Skooterbetrieb hat eben in Schweden eine solche Lobby, schließlich ist es ein Wirtschaftsfaktor und die Leute lassen an Haufn Geld da.Vorschriften und Regeln sind das eine, Einhalten das Andere.Da gibts nur eins, hoffen auf künftige schneearme Winter, dann wird es wieder ruhig am Kesusjön.
Auf daß es allen Skooterfahren im Fjäll den Hintern einfriert.

der alte Schwede

Gruß
der alte Schwede

Angefügte Bilder:
Scannen0028.jpg
nach oben springen

#4

RE: Skooter

in Winter im Fjäll 30.03.2008 12:22
von Peter | 47 Beiträge

Es war ziemlich schrecklich auf der diesjährigen Tour.
Skooterautobahnen im Narvikfjell, die Strecke Katterjakk- Unna- Allakas ist richtig gefährlich geworden.
Werde dem STF mitteilen dass ich aufgrund der Skooterplage meine Mitgliedschaft nicht verlängern werde. Die müssen sich endlich mal ins Zeug legen um ein generelles Verbot wie in Norwegen anzustreben.
Was auch ein Problem ist- die norwegischen Skooterfans kommen zuhauf nach Schweden und verpesten dort das Fjäll.
Auch die Hundeschlittenfahrer welche ich dort getroffen hab sind ziemlich entnervt.
Also- die Strecken auf denen die Skooter dürfen in Zukunft meiden- und böse Briefe an STF, auch an die Kommunen schicken. Vielleicht bastel ich ja mal ein Schreiben welches man benutzen kann.

Peter


www.skarja.de
nach oben springen

#5

RE: Skooter

in Winter im Fjäll 30.03.2008 13:00
von Sápmi | 283 Beiträge

Ja, den norwegischen Schneescooter-Tourismus gibt's ja in Finnland auch. In Kilpisjärvi geht's ja mittlerweile schon so weit, dass die Norweger das halbe Dorf mit Hütten zubauen, um den ganzen Winter durch die Landschaft heizen zu können.

@Peter: der Hundeschlittentourismus ist in Nordschweden ja auch nicht ganz unproblematisch, oder? Hab mal gehört, dass sich in einigen Gebieten die Sámi darüber aufregen, da dies die Rentierzucht beeinträchtigt (Rentiere werden aufgeschreckt, etc.)


Kilpailu ei kuulu erämaahan

nach oben springen

#6

RE: Skooter

in Winter im Fjäll 30.03.2008 13:55
von Fjaellraev | 267 Beiträge

Hallo Peter
Warst du am Wochenende zwischen Unna Allakas und Katterjåkk unterwegs oder unter der Woche? Ossi meinte als ich in Unna Allakas war, dass der Scooterverkehr, der die Ruhe in Unna ja ziemlich stört, hauptsächlich am Wochenende sei.
Auf meiner Tour bin ich zum Glück kaum von Scootern belästigt worden, die Fahrer die ich getroffen habe waren zum allergrössten Teil äusserst rücksichtsvoll, aber die gehörten auch nicht zu den reinen Vergnügungsfahrern.
Genervt haben eigentlich nur die Wochenendfahrer in Unna Allakas, durch ihre Menge, und die Scooterkids in der Nähe der Låktajåkkastuga, weil es halt absolut sinnloses rumgelärme war.
Übrigens sind in Norwegen Bestrebungen im Gang das Scooterverbot aufzuweichen, die Scooterlobby ist halt auch dort (besonders im Norden) recht stark, DNT und andere leisten natürlich Widerstand, aber ob es auf Dauer gelingt muss sich noch zeigen.
Ich muss mal schauen ob ich den Text dazu noch finde...
Wie stark sich der STF im Moment für eine weitere Beschränkung des Scooterverkehrs stark macht weiss ich nicht, aber ich nehme mal an dass sie sich hauptsächlich auf die für sie interessanten Gebiete beschränken und schon froh sind wenn sie Regulierungen wie am Kungsleden durchbringen. Hier war der STF ja eigentlich für eine noch stärkere Begrenzung, kam damit aber nicht durch.

Gruss
Henning

nach oben springen

#7

RE: Skooter

in Winter im Fjäll 30.03.2008 16:00
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo,

Zitat von Sápmi
Ja, den norwegischen Schneescooter-Tourismus gibt's ja in Finnland auch. In Kilpisjärvi geht's ja mittlerweile schon so weit, dass die Norweger das halbe Dorf mit Hütten zubauen, um den ganzen Winter durch die Landschaft heizen zu können.
@Peter: der Hundeschlittentourismus ist in Nordschweden ja auch nicht ganz unproblematisch, oder? Hab mal gehört, dass sich in einigen Gebieten die Sámi darüber aufregen, da dies die Rentierzucht beeinträchtigt (Rentiere werden aufgeschreckt, etc.)


Nach meinem Kenntnisstand ist es in Norwegen in wenigen Gebieten (insbes. in der Finnmark) so, daß Scooter gefahren werden dürfen - ab 28 Jahren! Das soll das Problem mit den Rasern lösen, kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber egal.
Die Hundeschlittentouren nerven mich persönlich mittlerweile übrigens auch durchaus, die samischen Bedenken kenne ich auch undn teile sie auch. Als ein großes Problem werden eben Rentiere (speziell später im Jahr, Richtung Mai, wenn die Rentiere zurück ins Fjäll wandern zum Kalben) genannt, aber auch Hundeshieet ist ein Problem, genauso wie die Unterbringung und Verpflegung der Hundearmee im Sommer.

Anne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4909 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen