Fjällforum
#1

Angeln auf der Wandertour am Kabnekeise

in Ausrüstung und Wandertechnik 21.06.2009 15:04
von Pfiffie79 | 3 Beiträge

Hallo Zusammmen

Ich Plane seit ein paar Tagen eine Wandertour von Abisko rund um den Kabnekeise, aber diese startet erst im Juli 2010. Sicherlich habe ich zwecks ausrüstung Bussen oder ähnlichen sachen viele fragen die ich aber größtenteils in anderen threads hier finde.

Aber vom Angeln liest man nix. Ich bin leidenschaftlicher Angler und möchte meine Fliegerute mitnehmen und auf der Tour quasi das abendessen versuchen zu Fangen. Die Frage ist: darf man das und wo bekommt man die Karten dafür (ich nehme sehr stark an das man das im ersten teil des Abisko nationalparks nicht darf, solange man sich im Nationalpark aufhält)

Über ein paar informationen, zu fangchancen, erlaubnissscheinen oder links zu entsprechenden seiten, wäre ich sehr dankbar

nach oben springen

#2

RE: Angeln auf der Wandertour am Kabnekeise

in Ausrüstung und Wandertechnik 22.06.2009 02:25
von Anne | 1.417 Beiträge

Hallo un dHerzlich Willkommen im Forum,

Ich vermute, daß du hier wenig Infos rund ums Angeln finden bzw. erhalten wirst, dies ist einfach ein Wanderforum. Angelkarten erhältst du z.B. in der Abisko Turiststation. Unter http://www.fjallen.nu findet du eine Karte mit angel-erlaubten Seen und allen anderen möglichen Infos.

Im Prinzip denke ich, daß die Wegstrecke, die du dir ausgesucht hast, nicht unbedingt angelfreundlich ist, aber ich habe wenig Ahnung davon.

Für spezielle Anglerfragen würde ich dir ansonsten empfehlen, ein Angel-spezifisches Forum aufzusuchen - aber ich will dich nicht vergraulen , vielleicht stehen hier ja wenn ich wieder da bin 500 Tipps zum Thema Fjällangeln, man weiß nie .

Grüße
Anne

nach oben springen

#3

RE: Angeln auf der Wandertour am Kabnekeise

in Ausrüstung und Wandertechnik 28.06.2009 19:29
von Pfiffie79 | 3 Beiträge

Hehe, ja sicher kommen noch spezielle Wanderfragen :)

Spezielle Foren für Fjällangeln gibt es leider nicht. Der größte teil der Hobbyangler fährt vll bis mittelschweden. Generell würd ich denken das alles was wenigstens 10cm tief und 1m breit ist Fische drinne sind.
Manchmal sind ja auch Angler unter den Wandernden, denn ch find das zumindest ne interessante Sache.


Aber nach diesem Wochenende bin ich mir sehr unsicher ob ich die ganze Tour schaffe, da ich noch nie über mehrere tage gewandert bin, übergewicht habe und vorallem mein Meniskus immer mal ärger macht. Ich war am Wochenende das Neue Zelt dafür ausprobieren und da war shcon die reisetasche ziemlich schwer. Das noch alles aufn Rücken....muss ich überlegen.

Derzeit glaube ich das 2 tagestouren vll eher und sicherer für den anfang wären als so eine große Tour. Man könnte ja durch den Abisko bis zum Canon und am nächsten tag zurück und auf der Anderen seite die 20km anlaufen und umkehren. und vll in einem anderen Jahr phne übergewicht :) mal die ganze tour laufen.




nach oben springen

#4

RE: Angeln auf der Wandertour am Kabnekeise

in Ausrüstung und Wandertechnik 28.06.2009 20:25
von Fjaellraev | 265 Beiträge

Lass dich mal von dem Gewichtsproblem nicht allzu sehr entmutigen, wenn es von daher echt ein Problem geben sollte stelle die Tour auf eine reine Hüttenwanderung um, dann wird der Rucksack von alleine recht leicht (Der Geldbeutel aber leider natürlich auch).
Zum Angeln auf dem Abschnitt habe ich (Als nichtmal Fischesser also auch Nichtangler) mal kurz das schwedische Forum von utsidan.se oberflächlich durchforstet.
Mehr oder weniger direkt am Weg scheint es recht mies auszusehen, eher wenn man Tagesausflüge von einer Hütte aus macht.
Ansonsten helfen dir vielleicht die Infos hier http://www.fjallen.nu/fiska/index_en.htm noch etwas (Auf Englisch sind sie leider nicht so ausführlich wie auf schwedisch).
Wenn du dich für die Ein- bis Zwei-Tagesausflüge ab Abisko entscheiden solltest (Was auch sehr schön ist) würde sich, was ich gehört habe, wohl das Kårsavagge für eine Angeltour anbieten. Oben im Tal gibt es auch eine STF-Hütte und wie gut es mit dem angeln dort wirklich aussieht kann man dir sicher in der STF-Turiststaton in Abisko sagen.

Henning

nach oben springen

#5

RE: Angeln auf der Wandertour am Kabnekeise

in Ausrüstung und Wandertechnik 29.06.2009 00:29
von Pfiffie79 | 3 Beiträge

Vielen dank, die Seite ist wirklich gut, mal schauen wird sich sicher was finden :)

Ich schau mal wie Fit ich bis dahin werde, hatte eh shcon nur 14km max. am Tag eingeplant....

nach oben springen

#6

RE: Angeln auf der Wandertour am Kabnekeise

in Ausrüstung und Wandertechnik 10.07.2009 18:23
von annette | 29 Beiträge

Hallo!
Wenn Du alleine laufen möchtest, hilft Dir vielleicht mein Erfahrungsbericht: Bei meiner ersten mehrtägigen Wanderung sind wir am Tag zwischen 35 und 45 Kilometern gelaufen, aber nur mit leichtem Tagesrucksack. Ich hatte schon am ersten Abend an beiden Füßen mehrere riesige Blasen - und ab dem vierten Tag solche Knieprobleme, dass ich mich bergab bei jedem zweiten Schritt abstützen musste. Ich glaube, mit schwerem Rucksack wäre ich irgendwann einfach nicht mehr weitergekommen, was ja einsam im Fjäll ziemlich blöd ausgehen kann. Inzwischen trage ich immer noch dieselben Schuhe, hab mir aber orthopädische Sporteinlagen dafür machen lassen. Sowohl Knie- als auch Hautprobleme an den Füßen haben völlig aufgehört. (Übrigens wusste ich garnichts von meiner Fehlstellung - auch bei längeren Joggingrunden hatte ich nie Probleme)
Grüße von Annette

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Norge21
Forum Statistiken
Das Forum hat 783 Themen und 4898 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen