Fjällforum
#1

Padjelantaleden

in Wandern im Fjäll 03.08.2010 15:54
von Tusk | 15 Beiträge

Hallo liebes Forum,

in zwei Wochen geht es los - wir wollen mit Zelt den Padjelantaleden und Kungsleden von Ritsem über Kvikkjokk nach Saltoluokta wandern. Geplant sind 14 volle Wandertage + 1 Tag für die Anreise Gällivare-Ritsem und 1 Tag für die Abreise Salto-Gällivare. Nun habe ich noch folgende Fragen:

- Reichen 14 Wandertage für diese Runde? Laut Routenbeschreibungen sind 13 Tage zu veranschlagen. 1 Reservetag hätten wir dann noch.

- Proviant wollten wir nicht soviel mitschleppen und uns zwischendurch immer mal wieder neu eindecken (Trekkingmahlzeiten wollten wir für 10 Tage mitnehmen. Stalo und die STF Hütten sollten für Varma Koppen/Knäckebrot/Havregryt/Schoki/etc. prinzipiell kein Problem sein, oder? Fisch/Brot gibt es bei Glück auch unterwegs). Wie sehen die Einkaufsmöglichkeiten in Kvikkjokk aus?

- Ist der Weg durchs Tarradalen empfehlenswert? Oder hat jemand einen Vorschlag für eine Route durchs Vallesvagge/Prinskullen? Wieviel Tage würde man dafür etwa brauchen?

- Lässt sich Skierfe in die Etappe Aktse-Sitasjaure integrieren oder sollten wir hierfür besser einen ganzen Tag einplanen?

- Natürlich wollen wir auch möglichst jede Sauna mitnehmen. Es gibt wohl eine in Stalo, Kvikkjokk und Salto. Wie sieht es in Kutjaure und an anderen Stellen aus?

Vielen Dank für Eure Antworten!
Viele Grüße
Tusk

nach oben springen

#2

RE: Padjelantaleden

in Wandern im Fjäll 03.08.2010 19:27
von Fjaellraev | 267 Beiträge

Zeitlich solltet ihr hinkommen, dürft halt nicht trödeln aber mit dem Zelt seid ihr ja in der Etappengestaltung frei da geht das auf jeden Fall auf.

Zum Einkauf in Kvikkjokk kann ich nur soviel sagen: Letztes Jahr war absolut tote Hose, beim Shop an der Bushaltestelle dürfte das unverändert sein, bei der Fjällstation hat der Betreiber gewechselt von daher könnte (!) es wieder besser geworden sein. Aber im schlimmsten Fall ist der Shop in Aktse sehr gut sortiert...

Der Skierffe lässt sich in die Etappe nach Sitojaure (Sitasjaure wäre gar weit ) integrieren, einfach die Rucksäcke am Abzweig deponieren und mit leichtem Gepäck auf den Abstecher. Ein ganzer Tag ist bei entsprechendem Wtter natürlich besser...

Sauna hast du schon jede aufgezählt, nur beim Schlenker über Pieskehaure (Für den aber die Zeit nicht reicht) wäre noch eine mehr drin. In Kvikkjokk dient sie hoffentlich nicht mehr als Ziegenstall...

Henning

nach oben springen

#3

RE: Padjelantaleden

in Wandern im Fjäll 03.08.2010 23:30
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo,

- die Zeit ist etwas dürftig, aber sollte ausreichen.

- Einkaufen in Kvikkjokk solltet ihr euch nicht verlassen. Die Station hat einen neuen Betreiber, aber ich schätze der hat erst mal genug Verfall zu tun. Ihr könntet euch eine selber zusammengestellte Tasche voll Essen per Bussgods nach Kvikkjokk schicken, das kostet ca. 100kr+Verwahrungsgebühr.

- Das Tarradalen ist eines meiner liebsten Täler, ich habe dort mittlerweile mehrfach größere wilde Tiere gesehen (ohne den Wanderweg verlassen zu haben). Falls Ihr durch das Vállevágge und auf den Vallespiken gehen wollt, müsstet Ihr schon vor Såmmårlappa abzweigen, das dauert ein-zwei Tage länger als der -eben markierte- Wanderweg durch das Tarradalen.

- Ja, das ist bestens in der sonst sehr kurzen Tagesetappe aufgehoben, am besten folgt ihr dem Weg hinauf und lasst die Rucksäcke dort liegen von wo ihr euch wettertechnisch/erfahrungstechnisch traut, abzukürzen zum Weg nach Sitojaure, spätestens da wo es das zweite Mal richtig bergauf geht.

- in Kutjaure gibt es auch ein Anglercamp (Kutjaure Fiskecamp), das von Samen betrieben wird und eine Sauna hat, falls es noch offen hat.

Viele Grüße
Anne

nach oben springen

#4

RE: Padjelantaleden

in Wandern im Fjäll 04.08.2010 11:02
von Tusk | 15 Beiträge

Hallo Anne und Henning,
vielen Dank für Eure Antworten! Das ist schon mal sehr hilfreich. Das letzte mal war ich vor knapp 10 Jahren in Kvikkjokk, da scheint sich ja einiges geändert zu haben.
Leider sind die guten alten Zeiten (Schulzeit/Studium) vorbei wo man mit Scanrailticket und ohne festes Ziel bzw. Rückfahrtsdatum aufgebrochen ist ... Aber mal schauen, was wir so in den 14 Tagen mitnehmen können. Nach unserer Rückkehr werde ich über die Einkaufssituation in Kvikkjokk berichten.
Viele Grüße
tusk

nach oben springen

#5

RE: Padjelantaleden

in Wandern im Fjäll 04.08.2010 14:17
von Phil | 5 Beiträge

Hi,
Ich war vor ca. 2 Wochen in Kvikkjokk und muss auch sagen, dass die Einkaufsmöglichkeiten nicht besonders gut, aber vorhanden sind.
In der Fjällstation gibt es einen sehr kleinen Shop, aber für Schoki, Ravioli (kann man super in einer Suppe kochen *g*) und ein paar kleiner Sachen reicht der aus. Ein paar Sachen kann man auch noch in dem Laden in dem Dorf kaufen (da gibts dann Knäckebrot, Suppen und ein paar andere Sachen).
Also wenn euch das Essen ausgeht, könnt ihr in Kvikkjokk aufjedenfall was holen, dass ihr bis Aktse überlebt ;)

Gruß
Phil

nach oben springen

#6

RE: Padjelantaleden

in Wandern im Fjäll 04.08.2010 14:51
von Tusk | 15 Beiträge

Danke, Phil!
Wir werden dann ein paar mehr Trekkingmahlzeiten einpacken und uns in Kvikkjokk hauptsächlich mit den notwendigen Kleinigkeiten eindecken. Die scheint es ja zu geben. Ansonsten müssen wir halt bis Aktse etwas hungern ... außerdem steigert das die Vorfreude auf das Belohnungsessen am Ende der Tour im Restaurant der Fjällstation in Salto

Folgende Email habe ich noch gerade eben von der Fjällstation in Kvikkjokk bekommen:

Zitat
Hej!
We have a small shop here were you can buy the basic things, but we have
normal milk rather than milk powder.
You are welcome!
Med vänlig hälsning/ Kind regards,
Elin

nach oben springen

#7

RE: Padjelantaleden

in Wandern im Fjäll 05.08.2010 00:39
von Anne | 1.418 Beiträge

Zitat von Tusk
Leider sind die guten alten Zeiten (Schulzeit/Studium) vorbei wo man mit Scanrailticket und ohne festes Ziel bzw. Rückfahrtsdatum aufgebrochen ist ...



Hach jaaah...



Zitat
Hej!
We have a small shop here were you can buy the basic things, but we have
normal milk rather than milk powder.



Ob die Station dabei ist, den Kontakt zum "Fußvolk" zu verlieren? Und nur noch Luxusurlaub bietet, man weiß es nicht, ich habe allerdings ein wenig die Befürchtung.

lg Anne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4907 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen