Fjällforum
#1

abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 18.04.2013 20:31
von mal | 4 Beiträge

hallo, alle beieinander,

ich habe überlegt mitte juni (ca 12.6./13.6.) nach absiko zu reisen und von dort aus nach kvikkjokk zu wandern. da ich so etwas zum ersten mal mache, will ich zusehen, dass ich nicht ganz unvorbereitet loslege. ein paar fragen hätte ich also:

- ist die zeit ok, oder muss ich mich auf kämpfe mit polarbären gefasst machen?
- daraus resultiert die frage: auf welche kleidung sollte ich acht legen: lieber wärmer anziehen, oder mehr shorts?
- wie sieht es mit proviant aus - muss ich mich für mehrere tage eindecken, oder gibt es jeden tag einkaufsmöglichkeiten?
- ist es zu der zeit ratsam auf ein zelt zu verzichten, weil: zu kalt?
- wie sind die hütten zu der zeit belegt - sollte ich im voraus reservieren?

das sind die, die mir spontan einfallen. vielleicht ergeben sich in zukunft noch mehr.
danke schonmal im voraus für etwaiige antworten!

nach oben springen

#2

RE: abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 19.04.2013 09:01
von Erny | 99 Beiträge

Wenn Polarbären, dann eher in Form von Mücken. Wobei die ganz dicken Schwärme erst im Juli/August durch die Gegend fliegen. Mückenschutz ist auf jeden Fall ein muss.

Bei der Kleidung solltest du das Zwiebelsystem anwenden. Mehrere dünnere Schichten, die du entsprechend den Temperaturen anpassen kannst. Es kann im Juni warm werden, immerhin ist Mitsommer, die Sonne scheint, wenn sie denn scheint, fast den ganzen Tag, allerdings sinken die Temperaturen schnell, wenn das Wetter mies ist, herunter auf 0-10°C. Es hängt auch sehr von der Windrichtung ab. Kommt der Wind aus dem Süden, ist er angenehm, kommt er aus dem Norden, ist er, selbst bei Sonnenschein, sehr kalt.

Proviant kannst du dir nicht jeden Tag kaufen.

Ich stell mal den Link für Abiskojaure ein. Dass ist die erste Hütte, südlich, nach Abisko

http://www.svenskaturistforeningen.se/sv...re/?intro=false

Das siehst du links einen blauen Button mit einer weißen Einkaufstüte und einer blauen "1" darin. Direkt über der Tüte, leicht rechts, steht "läs mer"

Da kannst du sehen, was diese "1" in einer Einkaufstüte bedeutet. ,oder was andere Symbole, "auch weiter zum Thema" einkaufen bedeuten. Wenn du nicht alles lesen kannst, frage, ich kann dir es auch übersetzen.

Du musst dich im Grunde auf der STF Seite (die von mir verlinkte Seite ist eine Unterseite davon,) nur zu jeder Hütte, die bei dir auf dem Weg liegt, durchsuchen und dann findest du die entsprechende Auskunft.

Zelten ist, wenn das Wetter gut ist, immer toll. Im Zweifel hängt es vom Schlafsack ab. Du solltest aber durchaus mit Temperaturen rechnen, die auch mal unter 0 Grad gehen können.

Ich weiß nicht, ob du als Einzelwanderer überhaupt vorher reservieren kannst, glaube es aber nicht. Davon abgesehen würdest du dich dann auch binden. Ich bin, wenn ich in einer Hütte übenachten wollte, immer untergekommen. Zur Not im Aufenthaltsraum auf dem Boden. Es wäre also sinnvoll eine Isomatte mitzunehmen, selbst wenn du ohne Zelt wandern solltest.

Dieses Jahr liegt dort viel Schnee und so richtig warm ist es auch noch nicht. Der Frühling kommt also dieses Jahr sehr spät, somit auch die Schneeschmelze. Du solltest also durchaus noch mit Schneefeldern rechnen. Am Tjäktapass (zwischen Alesjaurestugarna und Sälkasstugorna) wirst du Mitte/Ende Juni mit Sicherheit durch Schnee stapfen müssen.

So das war es erst einmal.

Gruss Erny


http://www.christian-ernst.org/

zuletzt bearbeitet 19.04.2013 09:09 | nach oben springen

#3

RE: abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 19.04.2013 09:40
von mal | 4 Beiträge

hey erny, vielen dank!

ich habe mir die halbe nacht um die ohren geschlagen und unter anderem hier im forum ein paar interessante infos gefunden. ehrlich gesagt bin ich nun ein bisschen verunsichert, ob ich es mir nicht ein bisschen "einfacher" vorgestellt habe. nichts gegen ein bisschen matsche und kälte, aber als relativ unerfahrener wanderer, der alleine unterwegs ist, bin ich vielleicht ein bisschen optimistisch gewesen. ich will die 14 tage ja auch genießen.
andererseits: es soll ja auch eine herausforderung sein und ich will den kopf frei machen.

ich werde mir mal deine links anschauen und dann nach und nach die strecke abklappern. vielleicht geht es ja trotzdem!
danke nochmal! :)

nach oben springen

#4

RE: abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 19.04.2013 12:02
von Erny | 99 Beiträge

Wenn du es genießen willst, dann tue es doch einfach. Sicher wirst du dieses Jahr im Juni noch etwas Matsche mitbekommen, und am Tjäktapass sicher auch noch richtig Schnee. Aber es ändert nichts daran, dass du den Kungsleden längs gehst. Der ist gut ausgebaut,an schwierigen Stellen gibt es Holzbohlen und über die Flüsse führen Brücken. Es gibt kein Problem von Abisko nach Vakkotavare zu laufen, dort in den Bus zu steigen (oder auf der Straße zu Fuß zu gehen), und von Saltoluokta dann den Kungsleden weiter nach Kvikkjokk zu gehen. Das ist in 14 Tagen auch locker zu schaffen. Solltest du Stress bekommen, kannst du immer noch in Vakkotavare aufhören und dort in den Bus steigen. Oder genauer gesagt, du kannst in Vakkotavare dir ansehen, wie viel du geschafft hast, und ob du glaubst, in der restlichen Zeit noch bis Kvikkjokk zu kommen.

Gerade die Strecke ist für einen Anfänger ideal, weil sie 1. gut ausgebaut ist, und 2. solltest du nicht so schnell vorankommen, wie gedacht, du in Vakkotavare Schluss machen kannst und mit dem Bus nach Gällivare fahren kannst, um dort in den Zug zu steigen.. Wenn du unsicher bist, lass das Zelt und alles, was dazu gehört (z.B. Kocher, Gas- oder Spiritusflaschen) weg, dann sparst du ca. 5 kg Gepäck, was das wandern erleichtert und gehst gemütlich von Hütte zu Hütte. So was macht auch Spaß und man lernt dort abends tolle Leute kennen.


http://www.christian-ernst.org/

zuletzt bearbeitet 19.04.2013 12:03 | nach oben springen

#5

RE: abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 19.04.2013 12:09
von mal | 4 Beiträge

das klingt wie ein spitzenplan, allerdings befürchte ich, dass viele hütten zu der zeit noch nicht auf haben. :(
die hütte, die du verlinkt hast, hat zwar auf (zumindest verstehe ich das 7/6-13 - 22/9-13 so), aber ich habe noch nicht ganz rausgefunden wie ich die strecke mit den hütten abgleichen kann. ich werde mich mal hier durchschlagen. vielleicht hilft das ja:
kungsleden.de/kung_hutte_beschreibung.htm

nach oben springen

#6

RE: abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 19.04.2013 15:50
von Erny | 99 Beiträge

Mal hier schauen:

http://www.svenskaturistforeningen.se/sv...ngsleden/Karta/

Abisko - Abiskojaure - Alesjaure - Tjäkta (kann man übergehen) - Sälka - Singi - Kaitumjaure - Tausajaure - Vakkotavare (da ist eine Busstation nach Gällivare.

Ansonsten geht es weiter. Von Vakkotavare an der Stra0e nach Kebnas, dort über den See (es fährt ein Schiff, der Fahrplan hängt sicher in Vakkotavare aus) nach Saltoluokta-fjällstaion (auf der Südseite des Sees . - Sitojaurestugan - Aktsestugorna - Pårtestugan - Kvikkjokkjällstation.

Pårtestugan öffnet z.B. erst am 21.06. Alledings würde es ja auch ein paar Tage dauern, bis man dort ist. Einfach mal alle auf der STF Seite sich die einzelnen Öffnungszeiten heraussuchen.


http://www.christian-ernst.org/

zuletzt bearbeitet 19.04.2013 15:52 | nach oben springen

#7

RE: abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 19.04.2013 16:28
von mal | 4 Beiträge

whow! vielen dank!! :D

nach oben springen

#8

RE: abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 19.04.2013 18:15
von Fjaellraev | 267 Beiträge

Wie Erny schon schreibt bist du recht früh unterwegs und musst sicher noch mit etwas Schnee rechnen, aber du wirst keine Probleme mit fehlenden Bootsverbindungen haben (Sofern alles normal verläuft).
Ab dem 21. Juni sind auch die Hütten südlich von Saltoluokta geöffnet und damit sicher auch die Ruderboote bei Sitojaure und Aktse ausgelegt und wahrscheinlich auch die entsprechenden Motorbootverbindungen in Betrieb.
Hier http://www.ltnbd.se/tidtabeller/pdf/ltnbd_linje_93_3.pdf findest du den Fahrplan für den Bus zwischen Vakkotavare und Kebnats/Saltoluokta, das Schiff nach Saltoluokta fährt direkt im Anschluss an den Bus.
Was zu den Hütten noch zu sagen ist:
Reservieren kann man nicht, irgendeinen Platz bekommt man immer.
Bezahlung mit Kreditkarte ist zur Zeit nicht möglich (Alternativen: Vorausbezahlung (Noch nicht sicher ob und wie das für den Sommer aussieht), Rechnung, Barzahlung).
Zelten kannst du zu der Jahreszeit problemlos, ist deutlich billiger als in den Hütten zu übernachten. Das Zelten neben den Hütten kostet, aber du darfst dann auch Küche, Aufenthaltsraum und allenfalls Sauna nutzen.
So früh in der Saison würde ich noch nicht mit allzu vielen anderen Wanderern rechnen.

Henning

nach oben springen

#9

RE: abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 23.05.2013 22:04
von flip1612 | 5 Beiträge

Zuerst einmal möchte ich euch meine Freude mitteilen endlich ein hochaktuelles sehr informatives forum bezüglich wandern/trekking in Schweden gefunden zu haben.
Auch ich möchte im Juli zum ersten mal den Kungsleden wandern. Mir stellt sich nach einer sehr intensiven Planung jetzt jedich die Frage ob unter Umständen (eures Fachwissen nach) die Möglichkeit besteht Gepäck (u.a. Verpflegung) irgendwo mit der Post an die Strecke zu schicken. Zb in Vakkotavare oder Saltoluokta da mein Rucksack dadurch um einiges leichter werden würde.

nach oben springen

#10

RE: abisko - kvikkjokk

in Wandern im Fjäll 24.05.2013 01:42
von Anne | 1.418 Beiträge

Hi,

Ja, eine solche Möglichkeit gibt es, das nennt sich Bussgods und bedeutet, dass du ein Gepäckstück bei einem Busfahrer abgibst, einen Betrag bezahlst und an einer anderen Bushaltestelle abholst. Das kann auch Saltoluokta sein, die werden dann möglicherweise noch zusätzlich Geld haben wollen für das Handling der Sachen (sie müssen es ja über den See fahren).

Per Post sollte das auch gehen, dann solltest du mit der Fjällstation Kontakt aufnehmen, wie du den Empfänger adressierst, weil sie das Paket sonst ggf. nicht annehmen dürfen und dann läge es in Gällivare bei der Post, wo es dir nichts bringt. Bussgods ist allerdings die erprobtere Variante und ich würde das empfehlen.

Grüße
Anne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4909 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen