Fjällforum

#1

zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 19.05.2014 13:33
von Knizi | 50 Beiträge

Hallo Ihr LIeben,
nachem wir 2010 von Abisko nach Nikkal. gelaufen sind habe ich ihn endlich ueberzeugt nochmal zum Wandern hoch zu fahren jajaja :)
Wir haben Anfang August ca. 3 Woche Zeit. Es reicht aber mit 10-12 Tagen wandern ;) Wir haben das Zelt im Gepäck brauchen also eigentl. keine Huetten.
Hat jemand von euch einen guten Tipp welche Strecke wir gehen können. Ich dachte schon mal an die Srecke Unna Allakas , Vistas vaggi also wieder nach Nikka aber eben eine andere Strecke. ...nur wo starten? Das Gruen auf der Karte deutet wohl auch Mega Mueckenschwärme an oder??
Wenn Ihr einen Tipp habt und wir von Eurer Erfahrung profitieren können wäre das echt lieb! Bitte nicht zu schwer ...eher mittel :) Ich weiss gerade nicht mehr wie lange wir gelaufen sind von Nikka nach Abisko aber untrainiert sind wir nicht....ist nur eben viel zu schleppen mit Zelt und ich nehme mir immer viel Zeit zum fotografieren :) Von der Zeit her sind wir recht flexibel. Wir fahren wohl mit dem Auto hoch, denke ich. 2010 sind wir VEOLIA gefahren.Gibt es da eigentlich nun einen Ersatz oder eine gute Alternative?
Vielen Dank!!!! Meli

zuletzt bearbeitet 19.05.2014 13:35 | nach oben springen

#2

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 21.05.2014 00:26
von Anne | 1.418 Beiträge

Hallo,

Wenn es die Gegend wieder sein soll, sollte nallo auf dem weg liegen. Statt nikkaluokta vielleicht auch teusajaure, vakkotavare. Auch auf der norwegischen Seite gibt es schöne Flecken.

Ich glaube, dass die "standard zweit Tour" im Gebiet katterjakk, Unna allakas, vistas, nallo, sälka ist.

Grüsse Anne

nach oben springen

#3

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 22.05.2014 09:20
von Erny | 99 Beiträge

Wie wäre es denn von Katterjåkk - liegt westich von Abisko bei Riksränsen. Dort gen Sueden an Gautelis vorbei, ueber Hukejaurestugan, dort nach Osten bis zum Kungsleden.,Nach Norden bis Sälkas, ueber Nallo ins Vistastal

Oder von Katterjåkk gen Sueden, dann Richtung Unna Allakas, Alesjaure, Vistastal, Nallotal nach Westen, bis Sälkas und nach Sueden nach Vakkotavare.

Irgendwie in der Richtung geht dieses Jahr meine Planung.


Oder wie wäre es mit Jämtland. Storlien, Blåhamaren Sylarna, Helags, Gåsen, Storulvån - und wenn dann noch Lust und Zeit dazu ist, ueber Ulvåtjärn und den Snasahögarna nach Enafors

Oder umgedreht, die Tour in Enafors anfangen. Da war ich 2012. Auf meiner Webseite ist ein kleiner Reisebericht (auch mit Fotos). Ich bin damals in Enafors losgelaufen.

Oder wie wäre es mit dem Sarek. Da habe ich letztes Jahre eine schöne, sehr lockere Tour gemacht. (auf bei mir zu sehen, unter Wanderung 2013)


http://www.christian-ernst.org/

zuletzt bearbeitet 22.05.2014 09:43 | nach oben springen

#4

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 25.05.2014 09:26
von Fjaellraev | 267 Beiträge

Wenn es wieder auf Höhe Abisko sein soll würde ich den Start in Katterat vorschlagen und dann über Hunddalen, Cunojaure, Unna Allakas, Alesjaure in Richtung Vistas Nikkaluokta. Die Strecke die Erny in Richtung Gautelis vorschlägt ist zwar auch sehr schön, aber auch ganz schön steinig
Mitte bis Ende August würde ich mir im Vistasvagge nicht mehr gar zu grosse Sorgen wegen der Mücken machen, klar werden sie noch dutlich spürbar vorhanden sein, aber die Hauptsaison dürfte vorbei sein.
Ein komplett anderer Vorschlag der komischerweise noch nicht kam wäre der Padjelantaleden, der würde auch ganz gut in euer Zeitfenster passen.

Zitat von Knizi im Beitrag #1
2010 sind wir VEOLIA gefahren.Gibt es da eigentlich nun einen Ersatz oder eine gute Alternative?

Klar gibt es einen Ersatz: Die letzte Ausschreibung hat wieder die Staatsbahn SJ gewonnen. Die Fahrpläne haben etwas geändert, hauptsächlich weil durch eine Neubaustrecke die Route bis Umeå etwas geändert wurde, aber sonst ist fast alles beim alten geblieben.

Henning

nach oben springen

#5

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 25.05.2014 16:19
von Knizi | 50 Beiträge

Hallo liebe Anne, ja genau das hatte ich im Sinn, denn Du hast es vor 4 Jahren mal vorgeschlagen. Wir waren da zur gleichen Zeit wie die Fjällräven Classic Leute oben und wollte lieber etwas privat sein hihihihi Ich hatte das aber nicht mehr gefunden. Ich sehe es mir nochmal auf der KArte an. Vielen Dank!!

nach oben springen

#6

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 25.05.2014 16:23
von Knizi | 50 Beiträge

Vielen Dank!! Ich pack mal sofort die Karte aus :) Ob ich das alles finde? :( Es kommen sicher mehr Fragen aber herzlichen Dank!!
Ich bin leider nicht so super im Karte lesen und Entfernugen einschätzen oder ueberhaupt ob der Weg eher schwer oder leicht ist. Das ist eben mein Problem. Deshalb ist es super, wenn ich auf Eure Erfahrung zurueckgreifen kann. Ich wander uebrigens Anfang August nicht Ende. Ich hoffe, dass das Wetter diesmal etwas besser ist. 2010 hatten wir 2 Wochen Schnee und Regen. :( Wir konnten keinen Abend vor dem Zelt sitzen. :( Komischerweise habe ich fuer diesen Sommer auch nicht so ein gutes Gefuehl. Ist alles so wechselhaft und komisch. Naja..... Vielen Dank fuer Eure Muehe!!
Ihr Seid echt spitze...obwohl diese Fragen bestimmt 10000 Mal kommen :) Es ist fuer Neulinge echt nicht so einfach....und fuer Alleinerziehende Mamas auch nicht, wenn sie stunden lang im Forum suchen muessen ;)
Danke! Mela

zuletzt bearbeitet 25.05.2014 16:30 | nach oben springen

#7

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 25.05.2014 18:54
von Erny | 99 Beiträge

Gerade weil es nicht immer abzuschätzen ist, wie schnell man vorankommt, liegt ja auch etwas am Wetter, mache ich gerne Touren, wo ich zur Not zwischendurch aufhören kann oder den Weg verkürzen.

Wenn du z.B. über Katterjåkk startest und nach Sueden, dann über Allesjaure oder Sälkas wieder auf den Kungsleden stößt, kannst du gut sehen, ob es noch ins Vistaltal und Nallo reicht, oder eben nur für einen Durchmarsch nach Vakkotavare. Wenn man schon vorher entsprechend sich die Routen ausschaut, kann man das dann oft sehr variabel gestalten.


http://www.christian-ernst.org/

nach oben springen

#8

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 26.05.2014 11:23
von Erny | 99 Beiträge

Hier mal ein zwei Vorschläge auf deine Frage, die du bei mir gestellt hast.



Tag 1.
Enafors aus dem Zug, bis zum letzten Bach bevor der Aufstieg zu den Snasahögarna beginnt, zelten.

Tag 2.
über die Snasahögarna bis irgendwo nörldich von Ulvåtjärn. Wenn man keine Lust mehr hat, nächsten Bach suchen.
Tag 3.
von Ulvåtjärn nach Sylarna. Den Sommerweg, zwischen dem Herrklumpen und Frunttimmersklumpen berghoch, Richtung Helags, Nach den Klumpen, unten wieder angekommen, gibt es einen schönen Bach, gleich hinter einem Schmelzwassersee.

Tag 4. Wanderung bis Helags. Bei Helgas nach Norden, Richtung Gåsen abbiegen. Berg hoch, und wenn man oben war, beim Abstieg den nächsten schönen Bach suchen.

Tag 5. Richtung Gåsen. Am Fluss Gåsen vom Weg abbiegen und dem Fluss (unmarkierter Weg, gut zu sehen, im Zweifel an dem Fluss halten), Richtung der kleinen Schutzhütte Gåsen. Kurz dahinter einen Bach suchen.

Tag 6. Wanderung bis Storulvån. Wenn ihr da nicht übernachten wollt, kann man einen Kilometer vorher, hinter der Hängebrücke (Foto) über dem großen Fluss zelten.

Seit ihr langsamer gewesen, und es war nicht erst Tag 6, an dem ihr in Storulvån angekommen seit, könnt ihr dort Schluss machen. Es geht von dort eine Strasse nach Handöl. Dort ist ein Bahnhof.

Ansonsten
Tag 7.
Storulvån über Ulvåtjärn und von dort weiter Richtung Blahammaren. Irgendwo vor Blahammaren zelten.
Tag 8. von dort bis zum Fluss Enan, bei der Brücke ( auf meinen Fotos ist dort ein Unterstand), zelten.

Tag 9. Storlien. Bahnhof. (Übernachtungsmöglichkeit ist auf den Fotos abgebildet.

Tag 10. zwischendurch mal einen Tag Pause machen, um vielleicht auf einen Berg klettern. Eventuell Helags


Oder von Storlien - Alternativvorschlag

Tag 1. vom Zug (ihr müsst fast ganz durch Storlien durch, bevor der Weg abbiegt) bis zum Fluss Enan

Tag 2. vom Enan bis hinter Blåhammaren

Tag 3 bis hinter Sylarna

Tag 4 bis hinter Helags.

Tag 5 bis Gåsen

Tag 6 bis Storulvån

Tag 7 åber Ulvåtjärn dann weiter nach Norden, entweder Richtung Rundhögen, dort am Enan übernachten und am Tag 8 nach Storlien – oder über die Snasahögarna und Tag 8 nach Enafors (Bahnhof).

Tag 9+10 irgendwo unterwegs Tageswanderung auf einen Berg, ohne Zelt.

Man kann auch die Wanderung von Helags aus, ein bis zwei Tage ausweiten, in dem man von Helags (Nordost) über Vålåstugarna und von dort dann, Richtung Westen, nach Gåsen geht.

Man hat auf dieser Wanderung, wenn man vorher plant, durchaus mehrere Möglichkeiten, um die Tour dann vor Ort zu verlängern oder zu verkürzen.

Ich war alleine unterwegs. Zu zweit ist sie auch super geeignet. Man spart sogar an Gepäck, pro Person, da nicht alles doppelt mitgenommen werden muss. Und wenn das Wetter ganz großer Mist ist, kann man oft in Hütten, bzw Fjällstationen ausweichen


http://www.christian-ernst.org/

zuletzt bearbeitet 26.05.2014 11:28 | nach oben springen

#9

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 26.05.2014 19:42
von Knizi | 50 Beiträge

Vielen Dank Erny :) fuer die ganze Muehe. Wenn ich gleich die Mädels im Bett habe schaue ich mir das mal genau an.
GAnz lieben Gruss Melanie

nach oben springen

#10

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 03.06.2014 10:54
von Knizi | 50 Beiträge

HEj! hab nochmal ne Frage ....meine reisebegleitung ist empfindlicher als ihc mit den Muecken hehehe und er meinte, da das ja noch alle sim Wald ist wären da unendlich mehr Moskitos als im Fjäll oberhalb der Baumgrenze. Hat er recht?? Lieben Gruss Mela

nach oben springen

#11

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 03.06.2014 14:05
von Erny | 99 Beiträge

Hej Melanie.

Jetzt irritierst du mich aber. Wo siehst du da Bäume?

http://www.christian-ernst.org/wanderung...maren-storlien/

Sicher, am ersten Tag, von Enafors, bis der Anstieg zu den Snasahögarna beginnt und vielleicht noch die Hälfte des Anstieges selbst.

Aber dann, ich bin ja am 02. September losgegangen und am 3. September dann früh die Steigung erklommen, kam die nächste Baumgegend erst am 14. September zwischen Gåsen und Storulvån. Am nächsten Tag, gleich hinter Storulvån, ging es gleich früh wieder hoch, über die Baumgrenze, Und dann kam ich erst wieder am 16. abends, als ich zum Enan-Fluss abstieg, kurz vor dem Enan, wieder unter die Baumgrenze und von da war dann der letzte Tag, der -Weg nach Storlien auch unter der Baumgrenze. Alles andere war doch immer freie Sicht, bis zum Mittelmeer. Kein Wald, der die Aussicht störte. Und sumpfig, was die Mücken ja auch lieben, war auch nur am ersten Tag, von Enafors bis zu dem Anstieg zu den Snasahögarna und am letzten Tag, vom Enan nach Storlien.


http://www.christian-ernst.org/

zuletzt bearbeitet 03.06.2014 14:07 | nach oben springen

#12

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 06.06.2014 19:57
von Knizi | 50 Beiträge

Du hast absolut recht.....ich hatte mich vertan :( Peinlich ähäm...... danke

nach oben springen

#13

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 07.06.2014 20:11
von Erny | 99 Beiträge

Macht ja nichts. Ich war zwar sowieso erst im September da, also nach der Mückensaison, aber außer den von mir beschriebenen Gegenden, gleich am Anfang, mal ein Tag in der Mitte und am letzten Tag, ist eben alles weit über der Baumgrenze und auch nur vielleicht eine halbe Stunde lang, gleich hinter den Snasahögarna, war es mal etwas sumpfig. Eigentlich ist die meiste Zeit die Gegend richtig trocken und daher mückenfeindlich.


http://www.christian-ernst.org/

zuletzt bearbeitet 07.06.2014 20:12 | nach oben springen

#14

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 22.06.2014 20:44
von Knizi | 50 Beiträge

HAllo Henning, KAnnst Du mir sagen wieviel Tage so eine Wanderung dauern wuerde von Katterat nach Nikka? Wir haben leide rnur ca. 8-9 Wandertage. Oder gibt es noch einen anderen Ausstieg? Vielen Dank :)

nach oben springen

#15

RE: zweite Fjällwanderung....BItte Vorschläge :)

in Wandern im Fjäll 22.06.2014 21:04
von Fjaellraev | 267 Beiträge

Ich schreibe hier mal wie meine weiter oben vorgeschlagene Tour mit Hüttenübernachtungen etwa aufgeteilt würde:
1. Tag Hunddalshytta
2. Tag Cunojaure oder Unna Allakas
3. Tag Alesjaure
4. Tag Vistas
5. Tag mit Boot nach Nikkaluokta (ist eine recht bis sehr lange Etappe)
Mit Zelt bietet es sich an den zweiten und besonders den fünten Tag auf zwei Etappen aufzuteilen - und auch sonst nicht unbedingt bei den Hütten zu zelten , mit 8-9 Tagen ist also auf jeden Fall genug Luft drinnen um die Landschaft zu geniessen und am Schluss auch ohne Stress zum Auto zurück zu kommen.

Henning

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 4909 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen